The force with me since '93

"Maybe that's what happens when a tornado meets a volcano."

Ich bin der verwirrteste Mensch, den ich kenne, ich hasse es mich zu entscheiden und Tschüss zu sagen, ich bin Hessenmädchen und Wahlnordlicht, trinke lieber Apfelwein und Bier, als fancy Cocktails, aber liebe es im Rabbit Hole abzuhängen. Die Nächte verbringe ich am liebsten mit Tanzen, oder mit Reden, wahlweise auch auf Englisch. An den Tagen versuche ich mir einzureden, dass ich demnächst einen Halbmarthon laufen könne, versuche mich nicht zu sehr in Gefühle und Emotionen reinzusteigern und versage dabei kläglich.

Mir wurde neulich gesagt: "Am meisten schätze ich an dir, dass du, selbst wenn du schlechte Laune hast, uns nicht mit runter ziehst. Und selbst dann hast du meistens noch ein Lächeln auf den Lippen, oder einen dummen Spruch, der wenigstens uns zum Lachen bringt." Vielleicht ist das ein Zeichen von Verdrängung schlechter Laune, vielleicht bin ich aber auch meistens einfach eine Frohnatur. Dürft ihr euch aussuchen.

Was ich mir anschaue, wenn ich wirklich traurig bin: