What if


An einem gewissen Punkt in deinem Leben warst du genug Teenager. Du entscheidest dich jetzt endlich mal Gas zu geben, dir selbst was Gutes zu tun, dich selbst besser kennen und lieben zu lernen und dein Leben in die Hand zu nehmen. Du ziehst aus, hörst auf zu rauchen, läufst 12 km und hörst auf, ständig rumzumeckern, du lernst 'Nein' zu sagen und auf den Tisch zu hauen, deinen eigenen Plänen zu folgen und nicht dem von anderen. Du bist endlich stolz auf dich und hast es dir bewiesen. Und anderen bewiesen. Und wenn diese eine Person es wüsste, hättest du es auch ihr bewiesen. Du lässt dich wieder etwas gehen und ruhst dich auf deinem Erfolg aus. Du bist auf einmal irgendwie fein - mit dir, deinen Freunden, deiner Beziehung, deinem Job.

An genau diesem Punkt in deinem Leben solltest du vollends glücklich sein - mit dir, deinen Freunden, deiner Beziehung, deinem Job - und für einen kleinen Moment scheint es auch so zu sein. Doch an genau diesem Punkt, an dem alles gut zu laufen scheint, kommen die Zweifel wieder zurück. In dem Moment, in dem du aufgehört hast zu rotieren, fängst du wieder an zu denken. Die verschwunden Kilos kommen zurück, als wären sie von der Waage eigens bestellt und sogar noch vor vereinbarten Lieferdatum zugestellt worden, alte Gewohnheiten schleichen sich schneller ein, als du Rhabarberkuchen sagen kannst und vergangene Gefühle schlagen mit Lichtgeschwindigkeit in deinem Herz ein.

Dann sitzt du an genau diesem Punkt in deinem Leben da und das einzige, was du noch denken kannst ist:

Du bist nicht gut genug.
Du bist nicht gut genug.
Du bist nicht gut genug.
Du bist es einfach nicht.

Du schaust in den Spiegel und siehst wieder das kleine 16-jährige Mädchen, das alle mit ihren wirren Gedanken nervt, das Aufmerksamkeit braucht und nicht vor Lügen zurückschreckt, nur um an ihr Ziel zu kommen. Du siehst auf einmal all die schlechten Sachen, die du einmal warst, nie wieder sein wolltest, die du Jahre lang im hintersten Teil deines Gedankenpalastes verbarrikadiert hast. Und dann denkst du, dass du wieder genauso bist. Du stellst alles in Frage und zweifelst alles an - dich, deine Freunde, deine Beziehung, deinen Job.

Was wäre wenn.. was wäre wenn dies, was wäre wenn das. Was wäre, wenn du einfach mal in den richtigen Spiegel blickst? In den neuen, glänzenden. Zerbrich den alten und sammle die Scherben auf, nur um sie in noch viel kleinere Teile zu brechen, sodass du nie wieder auch nur einen klitzekleinen Teil von dir dort drin sehen kannst.

HÖR VERDAMMT NOCH MAL AUF, AN DIR ZU ZWEIFELN!
HÖR VERDAMMT NOCH MAL AUF, AN DIR ZU ZWEIFELN!
HÖR VERDAMMT NOCH MAL AUF, AN DIR ZU ZWEIFELN!
HÖR VERDAMMT NOCH MAL AUF, DICH SCHLECHTER ZU MACHEN ALS DU BIST!

Kommentare :

  1. Amen, sister! :D ♥
    Ach deine Worte unter meinen Posts sind immer so lieb und ich glaube sie dir und sie machen mich happy - vielen Dank!
    Dieses Mal werde ich jetzt auch eeendlich wieder bei Musik und Du mitmachen - muss nur noch ein Lied aus den tausenden aussuchen hihi

    Fühl dich gedrückt.

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt fühle ich mich angeschrieen xD aber du hast Recht. Bei all dem hätte-wäre-könnte-wollte liegt ein Mensch, der reifer geworden und gewachsen ist. Der aus Fehlern lernt und alles dafür tut, damit sie sich nicht wiederholen. Danke fürs mut-machen statt verurteilen, ich fühle mich ein bisschen besser jetzt :)
    LG
    Nessa

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt fühle ich mich angeschrieen xD aber du hast Recht. Bei all dem hätte-wäre-könnte-wollte liegt ein Mensch, der reifer geworden und gewachsen ist. Der aus Fehlern lernt und alles dafür tut, damit sie sich nicht wiederholen. Danke fürs mut-machen statt verurteilen, ich fühle mich ein bisschen besser jetzt :)
    LG
    Nessa

    AntwortenLöschen
  4. JA! Genau so! Mensch, das ist mal eine motivierende Ansprache, die mir sehr, sehr gut gefällt! :)

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ja, ja und nochmal ja! Kann ich nur voll und ganz unterschreiben! Und zwar jedes einzelne Wort!
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ganz toller kraftvoller Post - ich danke dir für einen anregenden Gedankenfluss :)
    Ich folge dir nun und freue mich auf Neues.

    xx San
    owlspassion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Du schreibst echt toll & das Bild ist klasse !

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ganz viel Liebe, auch über ernst gemeinte Kritik und alles dazwischen <3
Du hast ein Gewinnspiel und willst mich lediglich darauf aufmerksam machen? Oder möchtest mich herzlich zu deiner Blogvorstellung einladen? - Nein, Danke! Wunderbar, dass du meinen Blog vorstellen willst, weil er ja so toll ist. Dann mach es doch einfach so und sag mir bescheid.