Musik & Du. 015 - Endgegner

Ich bin nicht nur 'n Sinner, ich bin sogar ein verdammt großer Sinner, Baby! Zumindest was das Dezember Thema von Musik & Du. angeht. Da ich letzten Monat einfach mal sang- und klanglos versagt habe, was meine Disziplin mit meinem eigenen Projekt angeht, bin ich diesen Monat umso früher dran. Das mag vor allem an zwei Sachen liegen: 1. Diese eine Sünde wird einfach niemals in Vergessenheit geraten, so sehr ich mir das auch wünschte und 2. die liebe, gute Zeit. Ich fliege Donnerstag in der Früh mal wieder nach London, die Woche drauf ist nicht nur das Florence + The Machine Konzert (Jubelgeschrei), sondern auch noch die Star Wars Premiere und danach ist Weihnachten. Aber? Besser zu früh, als gar nicht.

Der ein oder andere fleißige Leser mag es im Themenpost schon erraten haben, wer meine musikalische Jugendsünde darstellt. Britney Spears finde ich persönlich ja gar nicht so dramatisch. Kann mir keiner erzählen, dass er beim Feiern zu "Oops I did it again" die Füße stillhalten kann. Nein, ich spreche tatsächlich von Mr. Miesepeter höchstpersönlich. Meine musikalische Jugendsünde heißt: Bushido. Mit 14 (oder 13?) war ich sogar auf meinem ersten Konzert ohne Eltern bei.. Bushido. Der Cousin von einem der anderen, die mit waren, spielte unseren Aufpasser und fing so ganz nebenbei auch noch das verschwitze Handtuch während des Konzertes - Die einzig wirkliche Erinnerung, die ich an das ganze Spektakel habe, zum Glück. Wie ich meine Mutter damals überredet habe, da mitgehen zu dürfen, weiß ich bis heute nicht.

Was ich allerdings sehr wohl weiß, ist dass ich bis heute einige Texte sicherlich noch in- und auswendig mitrappen könnte. So wie ich einfach "Eko Fresh, Ghetto Chef, Junge denn es muss sein, Köln Kalk, Harz 4, komm in meine Hood rein..." wahrscheinlich auch nie wieder aus dem Kopf bekommen werde. Damals mussten wohl echt viele Vokabeln für diesen Schrott die Bühne räumen. Schande über mein rot angelaufenes Haupt! Wirklich. Und ja, beim Raussuchen des folgenden Liedes, hab ich tatsächlich heimlich mitgerappt. Nur ein paar Zeilen, dann hab ich mich selbst zum Schweigen gebracht.



Wie viel Reue zeige ich? Auf einer Skala von 1 - 10? Eine Glatte 435.
Gibt es wenigstens noch ein Lied, das ich heute trotzdem ernsthaft hören könnte? Nope.
Will ich abschließend noch etwas sagen? Mama, es tut mir leid. Ich bin jetzt ein gutes Mädchen.

Ihr könnt noch bis zum 29. Dezmber mitmachen. Schreibt einfach auf eurem Blog, wer oder was eure persönliche musikalische Jugendsünde ist und schickt mir den Link unter den Themenpost. Keine Ahnung, was Musik & Du. ist? Dann klick hier.

Kommentare :

  1. Toller Post , gerne mehr davon !

    AntwortenLöschen
  2. hahaha ich lach mich grad derbe einen ab :D aber darfst du dann natürlich auch bei mir xD ich war damals nicht ganz so hart haha aber geil ey bushido. ich mochte damals nur das lied schmetterling! XD

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  3. Du kannst bei Bushido mitrappen? Du bist ja genial :)
    Ich mochte von ihm nur "Schmetterling" ..aber das höre ich heute auch noch gerne. Ich muss ich auch langsam mal ans schreiben machen. Denn Weihnachten ist ja wirklich schon in knapp zwei Wochen.

    Liebste Grüße,
    Josie

    AntwortenLöschen
  4. Grandios :D Bushido habe ich auch immer wieder gehört in dem Alter, würde ich beir mir aber nicht mal als größte Jugendsünde betiteln :D Werde mich bald an meinen Beitrag dazu setzen :)

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  5. oh Gott Bushido, dafür würd ich mich auch schämen :D
    zum Glück hat mich das Bushido-Fieber nie gepackt und auch eine Freundin, die mir immer Tokio Hotel vorgespielt hat, konnte mich nicht überzeugen. aber ich verrate schonmal soviel: bei mir wird's auch deutschsprachig ;)
    ganz viel Spaß in London <3

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Hihi, der letzte Satz ist am besten. Bushido finde ich schon auch echt schlimm... das ist gaaar nicht mein Geschmack. Aber wer hat solche Musiksünden nicht? ;)

    AntwortenLöschen
  7. Wie immer großartig geschrieben! aber Puh- Bushido! :P

    Hier meine Geständnis! ;)
    https://emmalacht.wordpress.com/2015/12/15/musik-du-fehltritte/

    Liebst, Anna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ganz viel Liebe, auch über ernst gemeinte Kritik und alles dazwischen <3
Du hast ein Gewinnspiel und willst mich lediglich darauf aufmerksam machen? Oder möchtest mich herzlich zu deiner Blogvorstellung einladen? - Nein, Danke! Wunderbar, dass du meinen Blog vorstellen willst, weil er ja so toll ist. Dann mach es doch einfach so und sag mir bescheid.