For He’s a Jolly Good Fellow - Musik & Du. 013 Jubiläums Sammlung

DANKE, DANKE, DANKE! Einfach nur tausend Mal Danke fürs Mitmachen, Unterstützen und mit mir Feiern. Ich freue mich, dass wir so viele geworden sind und dass ihr immer noch genau so Lust auf Musik & Du. habt, wie ich. Lasst uns nicht mehr viele Worte verlieren, sondern gleich mit der Party anfangen!

Jasmin tanzt aus ihrer Dancehall Reihe raus und wählt "Schöner Moment" aus:
"Ich habe es nämlich im August letztes Jahr in Düsseldorf entdeckt, als ich meine Freundin dort besuchte und ihr beim Umzug half. Dabei haben wir es hoch und runter gehört. Als wir dann Freitagabends feiern waren, kam es außerdem auch in der Disco "Frieda" in Essen, in der wir tanzten und verdammt - so ein schöner Moment! Ich liebe den Text einfach und die dazugehörige Tanznacht, die ich ewig in Erinnerung behalten werde."

Große Kraftklub Liebe gibt's bei Lady Himmelblau und "Gestern Nacht":
"Wenn ich dieses Lied höre, ganz egal wo ich gerade bin – in der Bahn, unter der Dusche, zu Hause im Bett oder auf dem Weg zur Arbeit – ich möchte sofort lauthals mitsingen, auf die Tanzfläche stürmen, einen Haufen Luftschlangen besorgen und die Party ans Laufen bringen."

Die Fräuleins Mixtape sind wieder mit zwei Liedern am Start. Steffi mit "Phase" von Olli Schulz...:
"Ich liebe den Text und die Musik einfach sehr. Der Song sorgt bei mir für gute Laune und dabei feier ich gerne ab und zu ne kleine Party mit mir selber."

...und die liebe Anna mit "Mindestens in 1000 Jahren" von Frittenbude:
"Schon so oft geposted und immer noch geil: Frittenbude! Bei diesem Song stürme ich schneller die Tanzfläche als Speedy Gonzales! "

Und auch die liebe Angy feiert heute wieder mit mir und zwar mit "Adios" von Rammstein:
"Die Toten Hosen oder Rammstein. Da meine Hosen-Phase aber schon wieder vollständig vorbei ist, entschied ich mich dann für letztere. Da Rammstein ja bekanntlich nach wie vor zu den Bands gehören, die ich schon am längsten und liebsten höre, fiel mir die Songauswahl dann aber doch noch etwas schwerer. Letztendlich entschied ich mich aber für Adios, da das ein nicht ganz so bekannter Song der Band ist."

Aber auch neue Gesichter wie Stepnwolf wollen zelebrieren: Deichkind mit "Remmidemmi":
"Ein deutsches Lied, das zum Feiern animiert, sollte folgende Grundelemente aufweisen: Zum Tanzen anregen. Einen einfachen Mitsingtext enthalten, der gleichzeitig gute Laune macht und trotzdem eine gewisse intelligente Botschaft verbreitet. Und niemals nicht langweilig wird, egal wie oft man es auch auflegt. Also ehrlich, da fällt einem doch sofort die partyerprobte Musik der partyerprobten Jungs vom hohen Norden am endlos langen Deich, der nah am Wasser gebaut ist, ein. Deichkindmit Remmidemmi."

Mit Seeed kann man beim Feiern einfach nichts falsch machen. Das dachte sich auch Tina:
"Wenn Molotov aus den Lautsprechern kommt, bin ich definitiv eine der ersten, die es auf die Tanzfläche zieht. Mitsingen inklusive. Es ist ein Song, der einen dazu antreibt, den ganzen Stress und Ballast, den so ein Alltag mit sich bringen kann, abzuschütteln und abzutanzen und später etwas erschöpft, aber eben auch befreit und glücklich ins Bett zu fallen."

Doch nicht nur ich hab Grund zum Feiern, Katrin tut das auch, mit Jennifer Rostock's "Tauben aus Porzellan":
"Kurze Standing Ovation für die Diskriminierung der geliebten Helene Fischer, denn mir geht dieses Lied extrem auf die Nerven und diese Frau ist mir viel zu überpräsent. Wenn ich dieses Lied höre, dann bekomm ich aus Prinzip sehr schlechte Laune. Also danke, denn jetzt kann ich ohne Sorge in die Spotify Playlist reinhören! Von mir gibt's in der Playlist "Tauben aus Porzellan" von Jennifer Rostock. Es geht um das Musikvideo, das die Musik perfekt unterstreicht, es strahlt Freude und Zufriedenheit aus. Verlieren wir mir manchmal aus den Augen, wenn wir zu verbissen ein Ziel verfolgen, ist aber eigentlich das Wichtigste. Ich fühle mir in den Hintern getreten um auszubrechen, zu tanzen, zu genießen - ich zu sein, das darf ich nicht nur, das muss ich."

Doris erinnert sich an ein Revolverheld Konzert und hat "Das kann uns keiner nehmen" mit Rea Garvey ausgewählt:
"Seit ich vor ein paar Monaten live dabei sein durfte, wie die Revolverhelden mit Rea “Das kann uns keiner nehmen” auf der Bühne im Münchner Olympiastadion performten, hab ich mich auf MTV unplugged gefreut. Und muss einfach mal sagen: in dem Stück steckt alles drin, was es zu einer guten Party braucht. “Es ist 5 Uhr morgens und wir trinken aufs Leben.” Würde mir mit den Jungs ganz sicher nicht schwerfallen."

Unsere Deichkinder machen auch bei Josie dieses Mal das Rennen:
"Denn es gibt soviel andere tolle Lieder, die instant Partystimmung verbreiten. Da ich euch jetzt nicht schon wieder mit Casper beschallen will (Jambayala ist nun mal, meiner Meinung, zum wild rumspringen gedacht) gibt es mein zweitliebstes Party-Gute-Laune-Lied. Deichkind mit Remmidemmi. Ein grandioser Song! Dreht das Lied auf& ab geht´s auf dieTanzfläche.
Obwohl ich ja ehrlich gesagt, nur die Tanzfläche stürme, wenn es voher mindestens ein Bier gab. Nüchtern guck ich mir das ganze Spektakel meistens lieber von der Seite an."

Ein bisschen rockiger geht's bei Annika und dem Farin Urlaub Racing Team zu:
"Zehn besticht nicht nur mit dem besten Text der Welt, sondern auch mit einem super Instrumental. Wenn ich an Zehn denke, ist als allererstes diese verzehrte Gitarre in meinem Kopf, bevor ich ganz automatisch mit Farin Urlaub Voice im Kopf anfange zu zählen.

María erlebt Mexiko gerade richtig und feiert trotzdem mit deutscher Musik von Mark Forster und Sido mit:
"Ich will, dass das hier nicht endet, will weiter Mexiko erleben, will zurück nach Yucatan "in den Dschungel auf den Mayathron" (okay mir bleibt ja noch Chiapas ;)) und gleichzeitig einfach nur weg, weg von hier, alles vergessen, verschwinden, unauffindbar sein, den Abflug machen, ganz neu anfangen,... Trotz allem alles gute zum Geburtstag der Blogparade und ich freu mich schon auf die neue Playlist - ein bisschen fernes Heimatfeeling mit deutscher Musik im fernen Mexiko :'D"

Und auch Caroline feiert ihren eigenen Bloggeburtstag zusammen mit mir und "You" von Egotronic:
"Obwohl ich in diesem Jahr so viel deutschsprachige Musik wie nie gehört habe, fiel es mir nicht leicht ein Lied zu wählen.Vor allem weil ich hier heute zwei Geburtstage zelebriere, wollte ich ein Lied aussuchen, welches mir nicht nur momentan gut gefällt, sondern sich eigentlich schon über Jahre in mein Herz geschlichen hat. Der Refrain ist zwar Englisch aber das ignorieren wir jetzt einfach und drehen lieber die Boxen auf! Der Song wird nämlich erst richtig gut, wenn man auch ordentlich den Bass spürt."

Peter Fox darf natürlich auch nicht fehlen bei der ganzen Geschichte, dachte sich Kathi:
"Das macht im Nachhinein natürlich auch absolut Sinn, denn wer kann die Füße stillhalten, wenn er stattdessen auch das hier machen könnte: Tonnenweise Torte fressen, Champagnersorten testen und versuchen die Sterne mit Sektkorken zu treffen?"

Marie hat sich im Endeffekt einfach nicht entscheiden können. Favoriten sind aber u. a. Die Toten Hosen:
"Deutsche Musik? Höre ich. hin&wieder. So etwas wie Tomte, Kettcar,.... aber das ist nicht feiertauglich. Ärzte und Tote Hosen? Ja, schon eher. War das früher bei euch auch so ein Hot-Topic? Man hörte bei uns Hosen ODER Ärzte. Nicht UND. Jedenfalls nicht "öffentlich". Auf dem Rechner hatte ich allerdings schon beides. Quantitativ habe ich viel mehr Ärzte gehört. Aber langfristig geblieben sind die Hosen."

Meine Mädels von Emmalacht sind sich dieses Mal einig - De fofftig Penns mit "Löppt":
"Auf platt haben uns die Jungs letztes Jahr vor Weihnachten im Molotow innerhalb der ersten 2 Minuten um den Finger gewickelt. Man könnte sagen, nordischer geht nicht – sorry Fettes Brot. Wir kannten die Band vorher nicht wirklich. Das erste mal von ihnen gehört haben wir zwei Stunden vor dem Konzert auf Spotify. Tatsächlich laufen die Lieder auf platt seitdem bei uns gerne zu gewissen Zeiten: kurz bevor wir losziehen und die Stadt und die Nacht erobern. Sofort sind wir gut gelaunt und jeder Anschein von Müdigkeit ist wie weggepustet."




Spotify-Hörer aufgepasst! Alle Lieder gibt es hier noch mal zusammengefasst als Spotify Playlist. Ihr wollt mir gleich auf Spotify folgen um keine Musik & Du. Playlist zu verpassen? Dann findet ihr mich hier.

Das hier ist übrigens das Projekt für alle, die noch gar nicht wissen, worum es hier eigentlich geht.

Fühlt euch heftig gedrückt, ihr Chaoten!

Kommentare :

  1. Ah so viele tolle Sachen dabei! Ich komme wohl erst nächste Woche zum hören aber deine playlist läuft ja zum Glück nicht weg!
    Remmidemmi ist auch so ein Klassiker! Hätte ich auch mal drauf kommen können :D

    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. oohh wie ich mich über den Post freue, hab schon drauf gewartet!!
    ich hab noch schnell mein Hörbuch fertig gehört (hat genau gepasst) und jetzt läuft die Playlist, großartig :-)
    hab mich jetzt durch den Post gelesen und das klingt ganz großartig - genau so mag ich deutsche Musik, die ist nämlich viel mehr als sehr merkwürdiger Pop! du hast dir hier wirklich nur Leute mit Geschmack angelacht!

    ganz liebe Grüße, ich freu mich auf nächste Thema, Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinnig tolle Playlist! Habe es leider nicht mehr geschafft mitzumachen, bin aber hoffentlich im nächsten Monat wieder am Start :) Nochmal alles Gute zum Einjährigen! :D

    AntwortenLöschen
  4. Nochmal herzlichen Glückwunsch, zum ersten Jubiläum, hoffentlich werden noch viele weitere Jahrestage folgen! ♥

    AntwortenLöschen
  5. Die Playlist wird geich mal abgespeichert. Es sind wieder mal tolle Lieder dabei.
    Im nächsten Jahr gibt es sicher noch viel mehr Musikbegeisterte :)

    Liebe Grüße .

    AntwortenLöschen
  6. Eine coole Playlist ist da zusammengekommen. Viele der Songs, für die sich die anderen entschieden haben, waren bei mir auch ziemlich lange im Rennen.
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir genau so! Bzw. Bands nicht unbedingt die Lieder.. aber halt auch Seeed, Kraftklub, Jennifer Rostock, Bosse - war alles in der engeren Auswahl :D

      Löschen
  7. Excellent post, happy to read it :)

    xoxo, Nastya Deutsch

    NEW POST ON MY BLOG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ganz viel Liebe, auch über ernst gemeinte Kritik und alles dazwischen <3
Du hast ein Gewinnspiel und willst mich lediglich darauf aufmerksam machen? Oder möchtest mich herzlich zu deiner Blogvorstellung einladen? - Nein, Danke! Wunderbar, dass du meinen Blog vorstellen willst, weil er ja so toll ist. Dann mach es doch einfach so und sag mir bescheid.