Summer, please don't leave us - Musik & Du. 011 Sammlung

Ein bisschen zu spät melde ich mich dieses Mal - Scusami. Ich war in der Heimat und krank geschrieben, das sollte Entschuldigung genug sein. Aber ich weiß ja eh, dass ihr kein wütender Mob, sondern ne coole Truppe seid und mir das sicherlich verzeihen werdet. Also fangen wir ganz ohne Umschweife mit der Sammlung des letzten Sommermonats (*Maribel bricht ganz kurz in Tränen aus*) an!


Bild via

Renesmee würde gerne mit Hillary Duff's "Come Clean" durch den Regen tanzen:
"Entschieden habe ich mich deswegen für dieses Lied, weil es mich eigentlich immer getröstet hat, wenn ich dieses Lied gehört habe. Oft habe ich dann laut mitgesungen und egal wie schlecht es mir ging, danach ging es mir wieder viel besser. Außerdem bedeutet für mich Sommerregen, im Regen zu tanzen und die ganzen Sorgen zu vergessen. Wenn es schön warm ist einfach nur in den Regen stellen, das Gesicht nach oben halten und den Regen ins Gesicht prasseln lassen. Es ist für mich ein befreiendes Gefühl. Und dann noch zum passenden Lied im Regen zu tanzen ist das beste Gefühl, das ich mir nur vorstellen kann."

Nummer Neun ist diesen Monat ganz abgesehen vom passenden Text von Turin Brakes' "Painkiller" fasziniert:
"Aber auch vom Text abgesehen ist der Song eine musikalische Erfrischung. Und wenn dann der Refrain einsetzt, will man die Hände zum Himmel reißen und zum Wettergott schreien Summer rain, praying someone feels the same – okay jetzt wird es etwas theatralisch. Lassen wir lieber Musik sprechen: Turin Brakes mit Painkiller."

Für Angy sind Tänze im Sommerregen eigentlich nichts, aber wenn schon dann mit "Rainmen":
"Eigentlich tanze ich nicht, und Tänze durch den Sommerregen sind generell sowieso zu nichts für mich (zu kitschig und sowieso nie so schön und zauberhaft, wie sie von Hollywood gerne dargestellt werden), aber wenn ich wirklich mal auf die wahnwitzige Idee kommen sollte, einfach zu tanzen und nicht davonzulaufen, wenn mich der nächste Platzregen ereilt, werde ich Rainmen anschmeißen, bevor ich tropfnass und fluchend nach Hause gehe."

Stray Cats würden Marie und ihre Freundin trotz zerstörter Frisur durch den Sommerregen begleiten:
"Als das in meiner Playlist aufploppte musste ich plötzlich so so so so so doll an meine 800km entfernt lebende BFF (=KingCat) denken und an die ganzen durchgetanzten Nächte (und "unsere" Bar war eben immer das 20flight-Rock). Und natürlich müsste ich auch daran denken, wie KingCat Regen hasst. Sie hasst Regen, weil er ihre Frisur zerstört, weil er kalt ist und weil er nass ist. Ob sie wohl deshalb aus Hamburg weggezogen ist.....?!"

Ziemlich passend zum Sommerregen ist Josie's Lied: "When the rain begins to fall" von Jeremaine Jackson:
"Jedenfalls hatte ich sofort dieses Lied im Ohr, als wir mitten in der Nacht durch Köln liefen. Im Regen. Uns blieb auch gar nichts anderes übrig, denn die Straßenbahn zurück zum Hotel war zu weit entfernt& es sah auch nichts danach aus, als würde es demnächst aufhören zu gießen. Also watschelten wir vollgefuttert durch den Regen. Es war grandios! Als wir im Hotel ankamen, klatschnass& lachend, haben sie uns an der Rezeption ganz dämlich angeguckt."


Bild via Caroline von H.

Jennifer tanzte als Mädchen durch den Regen und würde heute Pharell Williams "Happy" mitnehmen:
"Die Erwachsenen haben den Grill und die Sachen in den Keller geräumt. Und wir drei Mädels? Wir haben auf der Wiese Räder geschlagen und hatten unendlich viel Spaß. Der Boden wurde matschig, aber das störte uns nicht. Und als Krönung sind wir noch angezogen in deren Teich gesprungen. Wir waren klatschnass, aber wir hatten Spaß, waren frei und das Wichtigste glücklich!"

Für Solveig gibt es nichts passenderes als "Care" von Hudson Taylor:
"Ich kann nicht genau beschreiben, warum ich dieses Lied ausgewählt habe. Vielleicht liegt es am mitreißenden Refrain, aber irgendwie vermittelt es mir das Gefühl von Freiheit. Und genau das habe ich auch beim Tanzen, egal ob im Regen oder nicht."

Nicht lange überlegen musste Kerstin und heraus kam "It's Raining Men" von den glorreichen Weather Girls:
"Ich finde auch, dieses mal wirklich kein einfaches Thema. *grübel* *überleg* *kopfkratz* Und da fiel es mir direkt ein. Unsere Abschlussfahrt von der Abiturklasse in Süditalien. An einem Abend hat es so heftig geregnet, dass wir alle zusammen draußen gefeiert haben und das zum folgenden Lied. Wir haben eine Polonaise durch die komplette Anlage, bis hinunter zum Strand gemacht. Das war ein Sommerregen Tanz kann ich euch sagen. Ich glaube, so viel Spaß hatte ich nie wieder im Regen *lach*"

Zaxumo hingegen konnte sich gar nicht zwischen ihren drei Favoriten entscheiden, die unterschiedlicher nicht sein können:
"Last but not least ist für mich dann noch "Here it goes again" von OK Go ein Song, bei dem ich immer Lust zum Tanzen bekomme. Egal, ob im Sommerregen, oder im Schnee. Zu diesem Song muss ich einfach mitzappeln. Hier lohnt es sich übrigens auch, sich das Video mal anzuschauen. Das ist richtig cool gemacht und schreit eigentlich nach einem Selbstversuch. Schade, dass man wohl doch eher selten so viele Laufbänder hat."

Mein persönliches Lieblingslied diesen Monat kommt von Caroline - "Sail" von Awolnation:
"Ich finde das Lied passt total gut zu einem Regenschauer. Die Töne am Anfang klingen wie Regentropfen, die auf die Erde prasseln und auch der Rest des Liedes ist sehr fleißend, wenn auch teilweise etwas schwerfällig.Warum auch das Video gut zu dem Thema passt, brauche ich wohl nicht erläutern, wenn ihr es gesehen habt." (P. S. Ich kannte vorher noch nicht.)



Am liebsten würde Julia mal mit Cluesos "Freidrehen" im Regen tanzen:
"Kleine Beichte vorab: Schande über mein Haupt, aber ich habe noch nie im Regen getanzt. Irgendwie schade, wenn ich so darüber nachdenke. Sommerregen sind eigentlich was tolles. Ich liebe die abgekühlte frische Luft, die er nach einem viel zu heißem Tag hinterlässt und den Geruch von nassem Asphalt. Aber ich bin noch jung und werde hoffentlich noch einige Sommer erleben, in denen ich diese Erfahrung machen kann."

Auf ihrem Ausflug nach Hürth wurde Annika ziemlich nass aber das war bei "Splitter von Granaten" sofort vergessen:
"“Splitter von Granaten” ist auch das Lied, welches ich unfassbar oft gehört habe ohne es wirklich ganz in mich aufzunehmen. Kennt ihr das? Ihr hört ein Lied sehr oft. Ihr liebt dieses Lied, aber erst mit der Zeit wird euch beim hören schlagartig bewusst wie vielmehr Bedeutung dieses Lied hat. Natürlich hab ich von Anfang an gewusst worum es geht. Adam Angst schreibt eben sehr direkte Texte, aber dann kam der Moment in dem ich mit Gänsehaut im Auto gesessen habe und dachte “Wow”. Zu diesem Lied habe ich also diesen Sommer im Regen getanzt. Einem Lied, welches nicht einen Hauch Sommerstimmung mit sich bringt."



Whäää? Was ist dieses Musik & Du. denn überhaupt? Zur Erleuchtung hier entlang, bitte. Zu meinem Post diesen Monats aber bitte hier drücken. Das nächste Thema kommt schnell, es eilt, eilt heran - versprochen.

Ich sammle übrigens immer noch gern Vorschläge für die nächsten Monate. Wem von euch also ein Thema im Kopf herumschwirrt, das wahnsinnig gerne mal drankommen soll, einfach drauf los tippen! Ich fänd' das ganz super!

Kommentare :

  1. Hehe, an Awolnations "Sail" musste ich auch als erstes denken. Beim zweiten Gedanken dachte ich mir allerdings, dass ich dazu jetzt nicht unbedingt durch den Regen tanzen würde, also habe ich es doch gelassen :D Den Song kenne ich witzigerweise auch nur durch dieses Video, ich glaube ich habe noch nie das original Musikvideo gesehen...
    Bin schon gespannt aufs nächste Thema :)

    AntwortenLöschen
  2. Sail! Beschte Lied! :D Wirklich!
    Danke dir! Sehr ermutigend das zu hören! Ich fands auch richtig schön, dich in real life kennenzulernen - hoffentlich bald wieder! Du bist nämlich ziemlich cool ;) Einfach bescheidsagen, wenn du mal in Bayern sein solltest!
    Genieß du auch den wunderbaren kühlen Herbstanfang! (Endlich!)
    Und ich hab hier zu Hause endlich meine Ruhe :P Super Sache :D

    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für deine Mühe :) Bist hoffentlich nicht krank geworden, weil du durch den Sommerregen getanzt bist.

    AntwortenLöschen
  4. Da sind ja wieder ein Haufen cooler Lieder zusammen gekommen. Ich finds so schön, dass die Aktion mittlerweile so viele Leute erreicht. Ich les die Beiträge einfach so gerne.

    AntwortenLöschen
  5. Ich kannte dieses "Musik & Du" noch gar nicht :) Schöne Lieder dabei und bei Sommerregen tanzen, das kann nur schön sein!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  6. You are so beautiful and you picture looks so charming

    http://www.jacketsalemalls.com

    AntwortenLöschen
  7. Have Lovely and Beautiful Salwar Suit And Many More…
    We Have Some For You In Your Budget For more…
    Plz visit:- sarees Online

    AntwortenLöschen
  8. Best Outfits For Young ladies,Womens and Girls
    We Have Some For You In Your Budget For more…
    Plz visit:- Punjabi Suit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ganz viel Liebe, auch über ernst gemeinte Kritik und alles dazwischen <3
Du hast ein Gewinnspiel und willst mich lediglich darauf aufmerksam machen? Oder möchtest mich herzlich zu deiner Blogvorstellung einladen? - Nein, Danke! Wunderbar, dass du meinen Blog vorstellen willst, weil er ja so toll ist. Dann mach es doch einfach so und sag mir bescheid.