Inspireland: The colours of Dingle

 Hach Irland, wenn ich so überlege, zurückdenke natürlich fallen mir da die grünen Wälder Killarney's ein, die großen Seen und auch die Purple Mountains aber woran ich vor allem noch denke? An das kleine Hafenstädtchen Dingle. An seine bunten Häuser, die Pubs die von außen wie Tante Emma Läden aussehen, die verspielte Hafenbucht, die nachts immer so schön beleuchtet ist und an die Musik, die nirgends schöner war.

Ich habe hier schon über Dingle berichtet, habe euch von Fungie dem Delfin erzählt, von Dick Mack's und davon, dass Dingle irgendwie tatsächlich auch Streetart vorzuzeigen hatte. Dieses Mal verbrachten wir allerdings nur eine Nacht dort. Natürlich wieder im Dingle Heights mit dem fabelhaften Ausblick. Von hier aus namen wir wieder den Slea Head Drive bis zum Dunquin Pier, ich trank mein erstes Bulmers im Courthouse Pub und lauschte den Klängen von Tommy O'Sullivan's Gitarre.


An einem anderen Tag haben wir uns ins Auto gesetzt und sind von Killarney los gefaharen, an Inch vorbei, bis nach Dingle. Wir hatten Sehnsucht, es war Familienzeit und wir wollten die Sonne und das Wetter genießen, die Stadt genießen. Diesmal war es nicht reisen, entdecken, neugierig sein. Diesmal war es ankommen und genießen. Zurückkommen, Wege kennen.

Ich aß einen der besten Burger überhaupt im Marina Inn, das beste Eis aller Zeiten bei Murphy's und holte mir einen erneuten Zuckerschock bei Harrington's mit einem frittierten Snickers. Ich entdeckte noch mehr Streetart, noch mehr Schönheit und kaufte mir im Music Shop eine CD von Walking on Cars, der Band die direkt aus Dingle kommt. Wisst ihr noch? (klick, klick) Ich nahm mir eine Auszeit, beobachtete Schiffe und Möwen, zwei Mädchen, die einen Felsen als Fotokulisse erkoren hatten und dachte nach. Über dich und über mich, über das was war, das was kommt und das was ist.


Und sonst so, Maribel?

Ich denke noch jetzt nach. Über das hier, diesen Blog und sein Umfeld. Darüber was er geworden ist, was er noch werden kann. Was ich für ihn möchte und vor allem was nicht. Weil ich zu wenig schreibe, was ich denke, weil ein bisschen was davon verloren gegangen ist, was es einst hieß und weil ich nicht will, dass es geht. Und deswegen wird es wieder mehr Worte geben hier und in mir. Mehr das, was mich und meinen Blog einst ausgezeichnet haben, das persönliche, doch nicht zu viel.

Kommentare :

  1. Booooooah Maaaariiiibeeeel - Schätzelein ❤ Ich werd noch vollkommen kirre! Wenn ich das schon sehe, einfach nur WUNDERBARE Bilder! Das Fernweh zur grünen Insel wäscht mit jedem Bild und mit jedem Wort mehr! Vorallem das 1. Bild, das ist dir wirklich RICHTIG gut gelungen! Dingle klingt schon so lustig, ich könnt mich jedesmal ohrfeigen das wir so wenig gesehen haben bei unserem 1. Besuch! Wunderbarer Post meine Liebe :* Ich drück dich ❤

    AntwortenLöschen
  2. Das erste Foto sieht aus wie aus einem Märchen - wunderschön!!! :)
    Aber generell finde ich deine Fotos immer toll, du hast einfach ein gutes Fotografen Auge, Respekt!

    Liebe Grüße <3
    Jasmin von nimsajx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Einfach Traumhaft! Ab und an sieht es schon sehr unecht aus, so schön ist es!
    Liebe Grüße, Anna von EMMALACHT
    emmalacht.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  4. Wundervoll! Da fehlt mir Irland gleich wieder ein Stückchen mehr, aber vielleicht kann ich nächstes Jahr endlich wieder hin fliegen :)
    Bezüglich des Blogs geht es mir ein wenig wie dir, mir ging irgendwie auch viel verloren, was mal Teil meines Blogs war, aber das war nicht mal beabsichtigt. In nächster Zeit wird sich auch bei mir viel verändern

    AntwortenLöschen
  5. Wooow wie toll - also Irland ist jetzt auf meiner Reiseliste wieder ein ganzes Stück nach oben gerückt. Es sieht einfach unheimlich schön aus!
    Toll toll toll - ich freue mich, dass es auch wieder mehr Worte von dir hier geben wird - ich lese deinen Blog wirklich unheimlich gern!
    Liebste Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Meine Güte! Das sind aber tolle Bilder geworden.
    Ich möchte auch total gerne mal nach Irland. Ich stelle mir die
    Städte, Wälder und Seen einfach so schön vor! :)

    AntwortenLöschen
  7. Woooow! Sooo schöne Fotos!
    Die Landschaft ist einfach traumhaft.
    LG Thi

    AntwortenLöschen
  8. Das Fernweh lässt GRÜßEN....dank deiner wunderschönen Fotos, ist man für einen kurzen Wimpernschlag dort gewesen. *SEUFZ*

    Hab ein schönes Wochenende meine Hübsche.

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe, liebe, liebe das letzte Bild!!! Okay das erste ist auch klasse, eigentlich sind sie alle super! aber das letzte hats mir einfach besonders angetan! Und wieder muss ich sagen dass es so unwirklich schön aussieht! Das denk ich jedes mal wenn ich solche Bilder von Irland sehe weil Natur einfach soooo wahnsinn ist! Ein serh schöner Bericht! Und ich mag auch diese Beiträge gern. Ich weiß wie schwer es ist seinem Blog und dem was er ist oder war immer treu zu bleiben. Manchmal fehlt eben doch die Zeit dafür und nicht immer ist man so frei im Kopf, dass man gute Texte schreiben kann. Das merk ich auch immer wieder. Aber solang man das ab und zu noch schafft und ansonsten einen guten Mix hat, ist doch alles im grünen Bereich :-) Und ich find das ist es bei dir allemal! :-*

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne EIndrücke. Ich glaube nach Irland muss ich auch. Im nächsten Jahr, da möchte ich nämlich auch nach London und so wäre es ja perfekt auch noch ein weiteres Land zu sehen, denn es ist einfach ein schönes Gefühl immer mehr von dieser schönen Welt zu entdecken.

    Bisous aus Berlin, deine Patricia
    THEVOGUEVOYAGE by Patricia Sophie Petit

    AntwortenLöschen
  11. Irland steht auch noch auf meiner Wunschreiseliste. Irgendwann ... Dingle scheint ein interessantes kleines Städtchen zu sein, vielleicht zieht es mich ja dann auch dort hin! Bis jetzt bin ich nicht weiter als bis London gekommen was diese Richtung betrifft :)
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  12. echt tolle Bilder!! Irland steht auf meiner to-do-Liste :)
    danke für deine lieben Worte, die du hinterlassen hast - hat mich echt gefreut :)
    Timmy
    von www.timmyspassion.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ganz viel Liebe, auch über ernst gemeinte Kritik und alles dazwischen <3
Du hast ein Gewinnspiel und willst mich lediglich darauf aufmerksam machen? Oder möchtest mich herzlich zu deiner Blogvorstellung einladen? - Nein, Danke! Wunderbar, dass du meinen Blog vorstellen willst, weil er ja so toll ist. Dann mach es doch einfach so und sag mir bescheid.