Musik & Du. 009 - All summer long

Ahoi ihr Sonnenanbeter da draußen. Ich hänge ein bisschen hinerher, ich weiß, aber das Wetter ist einfach zu gut und ich koste jede Sekunde in der Sonne aus. Aber da kommt unser Thema aus Juni ja gerade recht, stimmt's? Ihr wart alle fleißig und habt in der sonnenlosen Zeit mit euren Sommerliedern die Sonnentänze aufgeführt, ich weiß das ganz genau und deshalb gibt es heute auch flix die Playlist ohne viel drum rum zu schnacken. Eine kleine Überraschung ist aber dabei, findet ihr es heraus?


via
Julia feiert den Sommer mit Bosse. Ich auch. Die live Version ist großartig, Hach:
"Vom Text her hat das Lied ja eigentlich auch alles, was der Sommer braucht: Meer, Strand, Dünen, das beste Bier der Welt (auch wenn ich es nicht trinken werde, höhö). Wenn der Auftritt auf dem Happiness nur annähernd so gut sein wird wie der hier im Video, dann werde ich seeehr glücklich sein."

Einen ganzen Sommer Soundtrack gibt es bei Larissa zu entdecken:
"Dann darf es für mich an schönen sonnigen Tagen auch ruhig mal ein bisschen reinhauen. Ich bin kein Fan von Stadtion-Rock, aber die Foo Fighters gehen immer, oder? Dave Grohl ist einfach der Coolste. Eins meiner Lieblingssongs ist „Monkey wrench“, also kommt es gleich auf den Sountrack. Und dann gleich noch Dave am Schlagzeug mit Them Crookes Vultures. Obendrauf noch ein bisschen Black Keys und die fantastischen Portugal. the man. Und zum Abschluss Funny van Dannen. Einfach weil es sein muss."

Die Klänge von Jarryd James begleiten Doris durch den Sommer:
"Passt zu lauen Abenden, auf dem Balkon, mit Freunden im Garten, Grillen, Lagerfeuer, nächtlichen Fahrten im Auto, könnte ich wunderbar am See hören. Chillig, leicht,  leise: Jarryd James, geht ins Ohr …"

Und Jasmin träumt sich mit Omi's "Cheerleader" davon:
"ich hab ehrlich gesagt nie richtig auf den Text geachtet, weil immer wenn ich es gehört habe, wir gerade im Auto saßen und ich so vor mich hingeträumt hatte, aber diese Melodie hat sich einfach total in meinem Kopf eingebrannt!"

Lisa hat sich mit "Are you with me" auf den Sommer gefreut:
"Jetzt läuft er bei mir rauf und runter und macht mir einfach richtig lust auf den Sommer, raus zu gehen und etwas zu machen, einfach Spaß zu haben. Ich bin durch ihn jetzt voll im Sommer-Fieber und warte einfach nur noch auf das Wetter wo man den ganzen Tag draußen sein möchte, wo man bis in die Nacht hinein draußen sitzen kann ohne zu frieren. Dieser Song ist mein Sommer Song und ich hoffe einfach so sehr das bald richtig Sommer wird und ich diesen super Song im Bikini am Strand hören kann."

"King" von Years & Years hatte einen schwierigen Anfang mit Linz, doch jetzt können sie gut miteinander:
"Klare Kiste, das Ding macht gute Laune! Der Song ist erfrischend, der Refrain geht ins Ohr (und bleibt da auch erstmal ne Zeit), die Stimme von Olly Alexander ist angenehm und Elektropop find ich sowieso dufte! Das Lied passt zu einer Gartenparty, zum Feierabendbier in der Sonne, zur Autofahrt mit heruntergelassenen Fensterscheiben und zum Sonnenuntergang am See mit Freunden - was für ein Allrounder."

Für Angy war es ganz einfach: "Life" von Devin Townsend ist DAS Sommerlied:
"Aber nicht nur, weil der Song einfach so eine schöne Melodie hat, die perfekt zu entspannten Sommerabenden am See passt, habe ich diesen Song ausgewählt, auch lyrisch wird er diesen Sommer eine gewisse Bedeutung für mich haben: Vor Kurzem habe ich erfolgreich mein letztes Schuljahr absolviert, Abschlussprüfungen hinter mich gebracht und blicke nun einem komplett neuen Kapitel in meinem Leben entgegen"

Und sogar meine Mutti hat mit "Follow the Heron" von Joanne Greene ihren Sommersong gefunden:
"Das fängt schon an wenn die Tage länger werden und es dann noch lau wird erst Recht. Im Herbst und Winter höre und singe ich dieses Lied auch öfters weil es mich an den Sommer erinnert und mir die Hoffnung im Winter gibt, dass es wieder einen neuen Frühling und Sommer geben wird. Außerdem verbinde ich dieses Lied mit einer traumhaft schönen Sommerwoche in Irland und sehe förmlich die wunderbare Küste Kerrys vor mir und es fühlt sich an wie Urlaub.."


via
Ganz eindeutig ist "Wolke 4" für Josie ein wunderbares Lied, da gibt es keine Zweifel:
"Ich liebe liebe liebe dieses Lied. Seit der ersten Minute. Okay, es hat nicht wirklich viel Text. Neu ist die Melodie sicher auch nicht. Aber die Stimme von olle Phillipp ist grandios! Mir egal ob es das schon mal ähnlich irgenwann, irgendwo gab.Wolke 4 ist definitiv MEiN Sommersong 2015 !! Laufen kann ich dazu nebenbei auch ganz gut. Der Song wird mich also noch eine Weile begleiten. Und wenn dann endlich mal richtig Sommer wird, dreh ich ihn gaaaanz laut im Auto auf& singe lauthals mit."

Strandfeelings, Salzwasser und Möwen gibts bei Kathi:
"Die Wolken und der Nebel hängen tief über dem Meer, die Wellen krachen beinahe mit Gewalt an den Strand von Camps Bay und der Sand ist menschenleer. Ich drehe das Fenster runter und ich genieße den Sprühregen im Gesicht und das Rollen der Wellen und den Duft nach Salz und nach Frische – und dann läuft da dieser Song:"

Lady Himmelblau geht es ganz glücklich mit Pharrell Williams und Frank Turner an:
"Außerdem ist es ein Jive, für mich auch noch ein sehr sommerlicher Tanz! (Deshalb gewinnt Pharrell Williams auch ganz knapp gegen den Felix Jaehn Remix von OMI – Cheerleader, der ebenfalls die passende Sommerstimmung auch ein sehr grauen Tagen überzeugend rüberbringt.)"

Nach langer Überlegung hat sich Anna dann schließlich für "King City" von Swim Deep entschieden:
"Wieso das eventuell mein Sommersong werden könnte? Keine Ahnung. Ist einfach geil und geht immer! Egal ob ich am Strand lieg, mitm Radl durch die City cruise, nachts mit meinen Freunden die Straße lang geh, am See/an der Isar sitz oder beim Aufräumen bei offener Balkontür durch mein Wohnzimmer tanze."

Und Steffi für "Brooklyn Baby" von Lana Del Rey:
"Spontan wars für mich auch nicht leicht, einen Sommer-Song zu finden. Die Erleuchtung hatte ich dank der Shuffle-Funktion auf dem iPod. Hab mich für Brooklyn Baby von Lana Del Rey entschieden. Meine Story dazu ist allerdings kürzer als Anna's ;-) Der Song lief letzten Sommer schon sehr oft und wenn ich dazu Kopfkino hab, seh ich mich faul in einem Liegestuhl liegen - mit der Sonnenbrille auf der Nase und nem Cocktail in der Hand. Cheers!"

Das liebe Merchmädchen feiert so wie ich mit Casper und Kraftklub und "Ganz schön okay" in den Sommer rein:
"Eigentlich war es sogar eher herbstlich. Es hat geregnet und ich habe einen Moment nach oben geschaut und die Tropfen im Gesicht gespürt als die ersten Takte von Ganz Schön Okay (Casper feat. Kraftklub) eingesetzt haben und in dem Moment wusste ich: Das ist mein Sommersong. Trotz all den Wolken und Regen. Vielleicht doch der Sommer des Lebens. Von Freunden umgeben.Wohlgemerkt das Lied ist bereits ein wenig älter, aber es wird für mich immer aktuell bleiben. Es ist einfach das was mich ausmacht, denn auch bei Regen ist dieser Sommer jetzt schon Ganz Schön Okay und wird es auch einfach bleiben."

Bei Tina sind es aber eher die Klänge von Major Lazer, die da Laune verbreiten:
"Die Vorstellung von einem entspannten Sommertag mit leckerem Essen und kalten Getränken. Man sitzt gemütlich zusammen, macht vielleicht sogar ein bisschen Sport (gegen eine kleine Partie Beachvolleyball ist ja eigentlich nie etwas einzuwenden), geht schwimmen und lässt den Alltag da draußen einfach mal Alltag sein. Probleme verschwinden und man ist einfach nur frei und entspannt. Alles begleitet von lockeren, tanzbaren, elektronischen Beats, die einfach gute Laune verbreiten. All diese Bilder verbinde ich mit diesem Song."

Zu guter letzt hat Kerstin zwar eine Liste, aber irgendwie hat dann Gloria Estefan doch das Rennen gemacht:
"Das Lied begleitet mich eigentlich schon seit 2006. Das erste mal so richtig wahrgenommen habe ich es damals bei der ersten Staffel von Lets Dance. (Ja meine Lieben, ich oute mich, ich schaue das super gerne und habe noch keine Staffel davon verpasst). Und kurz nach dieser ersten Staffel, habe ich dann auch meinen Mann kennen gelernt. Er wohnte damals in Hamburg, ich in Essen. Und auf den Zugfahrten am Wochenende, wenn ich ihn besucht habe, habe ich auch dieses Lied immer und immer wieder gehört."


Hey, ihr! Lasst mal schön die Seele baumeln und genießt das Wetter, ja? Mach ich auch!

Habt ihr die Überraschung entdeckt? Genau. Meine Mutti hat auch mitgemacht, hihi. Ich beeile mich mit dem neuen Thema. Brauch noch wer ne Übersicht? (klick)






EN:
Dunno what this is? Click here and be a part of it.

Kommentare :

  1. dein kommentar ist so schön, ich weiß gar nicht womit ich das verdient hab. und es freut mich riesig ♥
    beim nächsten musik und du will ich auch wieder dabei sein! hab einen wunderbaren tag liebes.

    AntwortenLöschen
  2. Oh noooo, der Song war weeeeeg :(
    Danke fürs Kommentieren meine Liebe, ich hab den Soundclound Link durch Youtube ausgetauscht und hoffe, jetzt funktioniert alles :)
    Alles Liebe,
    Kathi

    AntwortenLöschen
  3. Hach, kann mir mal jemand ne CD mit all den Songs brennen, damit ich die über den Sommer im Auto hören kann? (Wobei CD's mittlerweile auch schon wieder altmodisch sind, ein USB Stick tut's auch :D)
    Ich find's genial, dass deine Mama auch mitgemacht hat! Meine würde das glaube ich nie machen :D

    Bin schon ganz gespannt aufs neue Thema! :) Und gern geschehen übrigens wegen Fort Minor :D Bin auch schon mega gespannt darauf, was da noch alles kommt!

    AntwortenLöschen
  4. Wie jeden Monat ein ganz toler Sammelpost! Jetzt werd ich mich wohl mal durch die Songs hören und die, die ich kenne haben jetzt schon Sommerhit Potenzial.
    Ich freue mich schon sehr auf das neue Thema!

    Liebe Grüße
    Annika aka Merchmädchen

    PS es ist ja super süß, dass deine Mama auch dazu beigetragen hat.

    AntwortenLöschen
  5. wie cool, dass auch deine mama mitgemacht hat! :) liest sie deinen blog regelmäßig und ist es schon mal vorgekommen, dass sie dir den ein oder anderen verbesserungsvorschlag gemacht hat?

    AntwortenLöschen
  6. das stimmt, das Thema passt perfekt zu den aktuellen Temperaturen - endlich ist der Sommer da!!!
    wie cool, dass deine mama auch mitgemacht hat!
    Genieß das Wochenende!
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ganz viel Liebe, auch über ernst gemeinte Kritik und alles dazwischen <3
Du hast ein Gewinnspiel und willst mich lediglich darauf aufmerksam machen? Oder möchtest mich herzlich zu deiner Blogvorstellung einladen? - Nein, Danke! Wunderbar, dass du meinen Blog vorstellen willst, weil er ja so toll ist. Dann mach es doch einfach so und sag mir bescheid.