Großstadtgeschichten: Von obercoolen Pieksern und renaissancegleichen Anmachsprüchen

Begiebt man sich ins Hamburger Nachtleben und sicher auch in andere Feierstraßen Deutschlands, so sollte man sich folgendes absolut und immer bewusst sein: Es gibt eine ganze Menge unterschiedlicher männlicher Geschöpfe, die es oft nicht ganz auf die Reihe kriegen, ihren Gefühlen ausreichend freien Lauf zu gönnen und diese deshalb in der Gestalt von hormonverseuchten Kälbern in der Bar oder auf der Tanzfläche ausleben müssen. Meine favorite Kiezqueen Vanessa hat das in ihrem Artikel (der übrigens zum Wegschmeißen, auf dem Boden Rumkugeln und Tränen lachen und dadurch nur zu empfehlen ist) gut zusammengefasst. Nach neuesten Beobachtungen des Wochenendes folgt nun eine kleine Ergänzung.

Der Piekser

Dies ist eine ganz außergewöhnliche Spezies und doch weiter verbreitet, als einem Recht ist. Nachdem man (weniger interessierte) Blicke (zumindest aus deiner Sicht) ausgetauscht hat, beginnt der Piekser mit seiner Taktik die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Augenzwinkern reicht da nicht mehr, es darf unter keinen Umständen von der auserkorenen Chica abgelassen werden. Ein Stupser mit dem Zeigefinger hier, eine Kitzelei unter den, natürlich auch bei Frauen, schwitzenden Achseln - Klasse! Könnte mir nichts schöneres vorstellen, als ständig von der Seite aus gepiekst, gepetzt und gekitzelt zu werden, während ich mein Bier trinken will und mir dieses infolgedessen ständig überkippe.

Der Von-hinten-Nuschler

Eine volle Bar mitten im Sommer, das Getränk wandert gerade zum Mund während du zum wiederholten Male den Chorus von "Sex on fire" mit deiner Freundin lauthals singst und ein schwitzender Körper, der sich aus dem Nichts von hinten an dich heran schmiegt. Doch keinesfalls um zu tanzen. Leise (schon mal eine grandiose Idee in einer vollen Bar) nuschelt er dir unverständliche Sätze ins Ohr. Du wirfst panische Blicke zu deiner Freundin, die nur lachend mit den Schultern zuckt, bis du endlich verstehst, dass das nicht mal Deutsch ist, was er da faselt. Du schüttelst mit dem Kopf, doch er lässt nicht locker, nach der dritten Wiederholung verstehst du, dass er dich für die schönste Frau in der ganzen Stadt hält und möchte, dass du den Abend nur noch mit ihm verbringst. Als du es endlich schaffst, dich von seinem klebrigen Oberteil zu lösen, winkt er verärgert ab, sagt er könne es nicht verstehen und verabschiedet sich in den meisten Fällen noch mit einem netten "Bitch!"

Der schreiende Flüsterer

Eine dieser Arten, die ich wohl niemals verstehen werde. Den ganzen Abend schon über beobachtet er dich, sieht, dass du offensichtlich nicht auf Männerfang bist und du begrüßt es, dass immerhin er versteht, dass auch er es nicht versuchen braucht. In einer vollen Bar kann man sich eh nicht wirklich unterhalten, außer vielleicht mit der Freundin. Frauen verstehen sich. Doch irgendwann, wenn du dich schon in Sicherheit wiegst, kommt er ganz zufällig bei dir vorbei und möchte ein Gespräch anfangen. Er müsse dir etwas verraten, ruft er laut. Du lehnst dich widerwillig zu ihm rüber und bist darauf gefasst, die Hälfte wegen der Lautstärke nicht zu verstehen, bis ER DIR DAS GEFLÜSTERTE GNADENLOS INS OHR SCHREIT und du einen erschreckten Satz zurück machst.

Der aus der Reihe Tänzer

Über die verschiedensten Tanzstile der Männer (und oooh ja, auch der Frauen) könnte man ja noch Jahrhunderte schreiben, doch auf der Party gibt es immer diesen einen, der neben den ganzen anderen, normalen Vollpfosten noch mal so richtig schön aus der Reihe tanzen muss. Er tippt dir während eines hart droppenden Beats kurz auf die Schulter und fragt ganz ungeniert, ob du tanzen kannst und er dich auffordern dürfe. Du bist perplex und sagst gar nichts, bis er einfach nach deiner Hand greift und dich im wildesten Salsa-Foxtrott-Mix herumwirbelt. Wenn du dich endlich von dem Schock erholt hast, dass Mr. 2 Meter groß gerade die Menge für euren Grease würdigen Auftritt geteilt hat, dich irgendwie aus dem Griff lösen kannst und ihm nett erklärst, dass das nun wirklich nicht so dein Ding sei, lächelt er nett, macht eine Ritter gleiche Verbeugung und verabschiedet sich mit den Worten " Ja, ich kann auch eigentlich gar nicht tanzen!" Was er hinterlässt? Dich mit offen stehendem Mund und eine verwirtte Menge, die wie Vögel erst einmal wieder ihre Formation finden muss.

Der sich auf jedes Foto schummelt

Du kennst ihn nicht, den ganzen Abend über schleicht er sich um dich rum und will Selfies mit dir machen. Oft ein Teilnehmer eines Jungesellen Abschieds oder der super betrunkene, der seine Gruppe verloren hat. Am nächsten Tag hat er eine Menge verschwommener Hände und unzählige Handy-Wegschlag-Momente in seiner Galerie und du ausschließlich Partybilder, auf denen er im Hintergrund in die Kamera linst oder sich dreist daneben gestellt hat.

Only available in German

Kommentare :

  1. Wirklich ein genialer Artikel xD Ich vermeide Tanzflächen, daher habe ich solche Erfahrungen glücklicherweise noch nicht gemacht.
    LG, Cynder
    http://cynderaryan.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  2. Ach wunderbar wie du das beschreibst. Kenne diese Typen auch. Generell habe ich das Gefühl, dass Männer automatisch davon ausgehen, dass frau auf der suche ist.... Warum sonst geht man sonst auch feiern....?! ;)
    Sehr oft sehr nervig....

    AntwortenLöschen
  3. das ist wohl ein länderübergreifendes phänomen! die von hinten anschleicher finde ich am schrecklichsten, vor allem wenn sie einfach nicht verstehen wollen, dass sie verdammt nochmal abstand halten sollen... den aus der reihe tänzer stelle ich mir aber ganz witzig vor :D

    AntwortenLöschen
  4. Haha so genial! Das hast du toll zusammengestellt! Und ich kenne ebenfalls absolut von jedem Typ mindestens ein Beispiel. Die armen Kerle sind manchmal echt ganz schön verzweifelt. Am allerschlimmsten finde ich den Anschleicher und den Piekser. Bei letzterem habe ich ihm mal aus Reflex meinen Drink ins Gesicht geschüttet - ich glaub, der macht das nicht mehr ;)

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  5. Haha oh man Maribel hab mich grad totgelacht :D hab ich auch schon alles erlebt! Jetzt muss ich mir unbedingt noch den anderen Artikel durchlesen, aber feier deinen Post jetzt schon!! <3

    In meiner Stammdisco, wo meistens Reggae Partys sind gibt außerdem noch eine Spezies, nämlich die Booty-Trocken-Sex-Tänzer :D alter hab das schon 2-3 mal erlebt, dass ein Afrikaner mit entweder auch einer Afrikanerin oder auch einer Nicht-Afrikanerin tanzt und Moves hinlegt wo wirklich ALLLE glotzen und mit offenem Mund da stehen :D so tanzt man vll in Afrika, Jamaica und co. aber in Deutschland kann ich drauf verzichten! Aber trotzdem war's irgendwie lustig... wir Deutschen/Europäer sind dazu aber ein bisschen spießig wa? ;)

    Liebste Grüße und ein tolles Wochenende wünsch ich dir! <3

    AntwortenLöschen
  6. Groooooßartiger Artikel hahahaha. Nach meiner blöden Klausur heute, hat mich das wieder zum lachen gebracht (obwohl es eigentlich ein gar kein so lustiges thema ist, sondern eher lästig)
    Danke dafür! :D

    AntwortenLöschen
  7. Ahaahahahaha ♥ Das nenn ich jetzt mal einfach PERFEKT in den Feierabend eingeleitet :'D HAMMER!! Ich hab das auch schon alles auf meinen partys erlebt (In Duni's Partyzeit, lang ist's her, ich werde alt!) Aber einfach nur mega geil beschrieben und mega lustiges Thema!! Wie immer ein genialer Post meine coole Socke :*
    Ich drück dich, hab ein schönes Wochenende ♥
    Deine Duni

    AntwortenLöschen
  8. aaahahahahahahaaa :D fast jeden schon erlebt, köstlich geschrieben!
    nur, hm.. das mit dem fremden typen aufm bild find ich bisschen schwierig (wegen im internet veröffentlichen und so) aber ich bin auch grade am medienrecht lernen xD das wurde wahrscheinlich eh auf der pub seite veröffentlich oder?

    wie auch immer, geiles bild :D und geiler text und geile maribel skywalker ♥

    AntwortenLöschen
  9. Ein grandioser Artikel!
    Den Typus "Der sich auf jedes Foto schummelt" kenne ich auch. Zwar fällt mir nie auf, dass sich der Typ ständig in der Nähe aufhält, auber bei der Fotosichtung drängelt sich immer der selbe Typ mit aufs Bild. Gott sei dank kann man ja in Zeiten von Photoshop& Co die meisten Bilder retten :D

    Ansonsten gibt es meistens keine Probleme in der Tanzzone. Das liegt aber sicherlich an meinem Quatsch-mich-bloß-nicht-voll-Gesicht haha

    AntwortenLöschen
  10. Hahaha wie witzig :D
    Vor allem nerven mich die Typen, die den ganzen Abend immer und immer wieder zurück kommen und nicht locker lassen. Guter Trick gegen welche, die dich auf nen Drink einladen wollen: Sorry, ich trinke keinen Alkhol. Meistens sind die so geschockt, dass sie abhauen :D

    AntwortenLöschen
  11. wunderbarer text :D mit all diesen typen habe ich auch schon bekanntschaft gemacht. vor allem über das letzte bild musste ich lachen, das ist einfach zu gut geworden, haha :D

    AntwortenLöschen
  12. Hahaha megalustig! Und jaaaa diese Menschen! :D
    Du ich bin bald in Hamburg, meine Liebe!
    Hau mal alle krassen Tipps raus, die du hast!
    Am allerkrassesten ist halt, dass man sogar mal nen Kaffee trinken könnte oder ne Coop oder sowas.
    Viel zu gut:)

    Liebe Grüße!
    Die Anna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ganz viel Liebe, auch über ernst gemeinte Kritik und alles dazwischen <3
Du hast ein Gewinnspiel und willst mich lediglich darauf aufmerksam machen? Oder möchtest mich herzlich zu deiner Blogvorstellung einladen? - Nein, Danke! Wunderbar, dass du meinen Blog vorstellen willst, weil er ja so toll ist. Dann mach es doch einfach so und sag mir bescheid.