And you're singing the songs, thinking this is the life..

Das hier ist eine kleine Hommage an meinen ersten Urlaub ohne Eltern, an die rebellische Zeit, an uns und unsere Jugend!

2008, Pals, Spanien: Wir sind 15 und fühlen uns wie 20, mindestens. Die Bändchen von der letzten Kirmes haben wir noch am Handgelenk. ich bin aufgeregt und aufgedreht und du noch viel mehr. Es fühlt sich an wie Urlaub und mehr wie ein Abenteuer. Keineswegs unser erstes, doch fühlt es sich so an. Das Wasser glitzert unterm Horizont und eine Möwe setzt sich neben uns nieder. So wie wir hier liegen, wollen wir immer sein - jung und wild und frei, aufmüpfig, nicht zu bändigen und vor allem braungebrannt wenn wir nach Deutschland zurückkommen. Die Sonne knallt runter auf uns und wir knallen durch. Hören furchtbar coole Lieder, stecken uns eine Zigarette nach der anderen an und fühlen uns wie 25, mindestens.

Am Strand lernen wir die Jungs kennen, lassen sie für uns den süßen Erdbeerlikör kaufen und verabreden uns am Abend. Wir sind frei und keiner kann uns etwas vorschreiben, nur deine Großeltern wann wir Zuhause sein müssen. Aber das ignorieren wir, kommen später, einfach später und sagen wir haben uns festgequatscht. Wollen mit allen Mitteln verstecken, dass wir ein bisschen angetrunken sind aber müssen immer wieder furchtbar kichern.

Und jeden Abend vor dem Schlafengehen stehen wir noch auf unserem Balkon, blicken auf den beleuchteten Pool zu unseren Füßen, in dem zwei Delphine aus Mosaiksteinen den Boden schmücken, auf die Palmen und die Häuser, die sich bis runter zum Strand aufgestellt haben. Wie unterschiedlich hoch ihre flachen Dächer in den Himmel reichen, welche Geschichten sie wohl zu erzählen haben? Und dann stehen wir da in der lauen Abendluft, inhalieren den Zigarettenrauch und hören einfach der tiefen, britischen Stimme zu und fühlen uns wie 30, mindesten.

And you're singing the songs, thinking this is the life..



Miss Skywalker in the age of 15 - Ja moin!



Erzählt mir noch bis zum 28.07. welcher Song euch in einen bestimmten Urlaub zurückwirft und schreibt mir den Link unter diesen Post. Mehr Infos zum Projekt Musik & Du. gibts hier.

1 Kommentar :

  1. Ahhh wie schön ❤ Ich fühl mich gerade total in der Zeit zurück versetzt :) Als ich das erste mal alleine in London mit meiner Cousine war, war das auch... einfach wahnsinn! Nicht nur weil London so DIE Traumstadt schlecht hin für mich ist, sondern einfach diese Freiheit zu genießen! MAn macht das worauf man grade Lust hat und nicht was die ganze Family jetzt geplant hat :) Ich fühl mich jetzt schon alt wenn ich so dran denke :D Irgendwann werd ich die Mutti sein, und die Kiddies werden froh sein wenn sie mal allein weg können ^.^
    Ein schöner Post meine Liebe, und das Bild von euch beiden: Zu knuffig ❤ Du hast wirklich HAMMER Augen mein Schätzelein!

    Over and out, die coole Socke 2 ❤

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ganz viel Liebe, auch über ernst gemeinte Kritik und alles dazwischen <3
Du hast ein Gewinnspiel und willst mich lediglich darauf aufmerksam machen? Oder möchtest mich herzlich zu deiner Blogvorstellung einladen? - Nein, Danke! Wunderbar, dass du meinen Blog vorstellen willst, weil er ja so toll ist. Dann mach es doch einfach so und sag mir bescheid.