Musik & Du. 005 - Love is in the air


via
Alles voller Liebe, Herzchen, knutschenden Pärchen.. was hab ich mir bloß dabei gedacht, auch noch ein Valentins-Thema rauszuhauen? Ich verspreche euch, dass es dabei bleibt. Und trotz der Angst, dass viele nicht mitmachen würden, haben sich ein paar von euch an die Arbeit gemacht und mir die Geschichte eurer ersten Liebe zu schreiben. Dabei hat der ein oder andere eine interessante Abwandlung des Themas gefunden. Das mag ich. Das finde ich toll. Dass ihr euch nicht abschrecken lasst und einen Weg findet, trotzdem mitzumachen. Hach, ich bin schon ein klein wenig stolz auf euch. Lange Rede gar kein Sinn - hier ist sie die rosarote Liebessammlung.

Steffi hat sich wunderbar in die Teenager Zeit zurückversetzt und verbindet das mit Juli's Geile Zeit:
"Wir waren 14, eine Teenager-"Liebe" auf dem Schulhof. Keiner wusste, wen aus unserer Clique ER denn nun nett fand und fast in jeder Pause beäugt hat mit seinen braunen Augen. Heute würden wir vielleicht einfach hingehen und fragen"

Angy hat mit The Used eine große Liebe in Musiksachen erlebt:
"Irgendwie ließ mich der Song auch danach nicht mehr los und so war eine neue Liebe zu einer neuen Band geboren. Romantisch, nicht wahr? Manche werden ob dieser Songauswahl wohl die Nase rümpfen, besonders bei kurzem Anschauen des Videos. Tja, welcome to my blog!"

In der Grundschule haben die Prinzen Doro's erste Liebe begleitet:
"Das Lied was mich an dich erinnert und an mein erstes und bisher einziges BAAAM! ist Küssen verboten von den Prinzen! Das hab ich damals immer rauf und runter gehört, in der Grundschule, mithilfe der Resettaste. Das war sie also, die Geschichte von meinem großen BÄÄM! und wie man sieht, muss nicht jede erste Liebe ein Filmreifes Happy End haben."


via 1 / 2

Als Doris so richtig verliebt war, haben Styx das ganze untermalt: "Wir haben uns getrennt, waren aber viele Jahre gute, sogar enge Freunde. Vielleicht, weil wir uns einfach nicht loslassen konnten? Es nicht aus Vernunftgründen enden lassen wollten? Musik, die mit dieser Zeit untrennbar verbunden ist”Don’t let it end” von Styx."

Die liebe Marie spricht von ihrer Liebe zu Hamburg - mit all den Klassikern:
"Doch wenn dann mal die Sonne scheint, dann ist es mit dir einfach nur ♥WOW♥ und deine Sonnenaufgänge sind hunderttausendmal romantischer als deine Sonnenuntergänge. Ja, auch du hast deine Problemzonen: Wohnungsmarkt, Fahrradwege, Gentrifizierung - Aber ich liebe dich trotzdem. Jetzt fehlt noch ein Lied... und ich kann mich nicht entscheiden. Kettcar? Hans Albers? Jan Delay? Udo Lindenberg?  Lotto King Karl? Fettes Brot? Tomte? Ich kann mich nicht entscheiden.... und ehrlich gesagt fallen mir gerade noch hunderttausend weitere Lieder ein."

Josie erinnert sich immer bei Cyndi Lauper's Time After Time an ihre erste Liebe: 
"Der erste Knutscher. Wir waren zusammen. Wunsch erfüllt. So einfach war das damals :) Wenn man so frisch verknallt ist, klebt man natürlich den ganzen Tag aneinander. Glücklicherweise (oder vielleicht eher unheimlich) kamen meine Freundinnen und ich, je einen Tag hintereinander mit unseren Freunden zusammen."



via

Meinen Beitrag könnt ihr hier noch mal nachlesen und das nächste Thema gibts in den nächsten Tagen dann für euch. Ich hoffe, ich erreiche dann wieder ein paar mehr von euch damit. Wer noch keinen blassen Schimmer hat, worum es sich hier dreht kann hier klicken.

Kommentare :

  1. Oh verdammt, blöder Prüfungsstress... Eigentlich wollte ich doch endlich mal wieder mitmachen. Na ja, beim neuen Thema auf jeden Fall. :D Ich bin gespannt, was kommt.

    LG
    Aillbe

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Sammlung! Ich hoffe mir fällt beim nächsten Thema auch wieder was ein :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ganz viel Liebe, auch über ernst gemeinte Kritik und alles dazwischen <3
Du hast ein Gewinnspiel und willst mich lediglich darauf aufmerksam machen? Oder möchtest mich herzlich zu deiner Blogvorstellung einladen? - Nein, Danke! Wunderbar, dass du meinen Blog vorstellen willst, weil er ja so toll ist. Dann mach es doch einfach so und sag mir bescheid.