Tattoo Inspiration: Die Sucht und die Termine versteh sich nicht!

"Das is ne Sucht, hömma!" Isso, Digger! (Das sagt man so in Hamburg, hab ich gehört.) Spaß beiseite. Jeder der nur ein bisschen Farbe unter der Haut hat, der weiß auch, was ich meine. Und so langsam aber sicher sprudelt dieses unterdrückte Verlangen doch ziemlich hoch. Mein erstes Stück kam 2009, das darauf 2010 und mein 3. dann direkt 2011 auf der gleichen Convention, wie das 2010. Und dann? Dann kam die Dürre und nun haben wir Ende 2014 und ich bin immer noch nicht vierfach tattoowiert.
Na gut, denk ich mir, fängste jetzt an zu sparen, ist ja auch noch Weihnachten und dann im Frühjahr machste dir nen Termin und legst endlich los. Diverse Facebook Seiten Hamburger Tattoostudios sind nun unter meiner strengen Beobachtung, google hier, lasse mir da Tipps geben und nehme Vanessas Stamm-Tattoowierer genaustens unter die Lupe. Und da... Plötzlich.. Da springt sie mir ins Auge. Die Tattoowiererin, die in dem Stil sticht, den ich lange schon im Augenwinkel betrache, aber nie wusste, ob ich es will oder nicht. Lieblicher Hautschmuck oder doch eher typisch rustikale Körperkunst!? Wer die liebe Angela von the3rdvoice kennt, kennt auch sicher ihre ständige Begleiterin. Die Hirschkuh Lilly. Lilly ist ein Aquarelltattoo und ich habe mich auf den ersten Blick in sie verliebt. Seit diesem Zeitpunkt, überlge ich ein ähnliches zu erwerben. Nur vielleicht mit etwas härteren Konturen.

Und das hier sind die Werke von Anki Michler. Es ist nicht genau das gleiche, aber ihre Sachen haben mich von der ersten Minute an aus den Socken gehauen. Für mich war klar: Anki soll es werden. Da gibt es nur ein Problem: auf meine Anfrage hin, offenbarte mir das Studio, dass Anki bis September 2015! ausgebucht ist und erst ab Juni wieder Termine vereinbart. Was nun? Warten? Oder jemand anders suchen? Für mich ist klar, dass ich mir nicht den erstbesten Tattoowierer nehme, nur damit ich es habe. Meine Tattoos haben für mich große Bedeutungen und sofern ich bis Juni 2015 niemand gefunden habe, der mich mehr umhaut als Anki, warte ich brav ab, bis ich einen Termin bekomme.
Wie steht ihr dazu? Würdet ihr so lange warten?

Kommentare :

  1. Eine Tattoowierung ist schon was besonderes, was einmaliges. Du mußt Dich damit auch identifizieren können, Du läufst Dein ganzes Leben lang damit rum, das sollte eine längere Wartezeit auf jedenfall rechtfertigen.

    Gruß, Andreas

    AntwortenLöschen
  2. Toller Blog mit sehr viel liebe zum Detail! :-) Ich würde auch abwarten, zumal so ein Tattoo für mich immer etwas Besonderes ist und man sein Geld ja auch nicht in eine X-Beliebige Tätowiererin stecken möchte. Am Ende bereut man es noch und daher finde ich deine Einstellung supi! Bald bin ich auch dran, freu mich schon so
    Liebe Grüße, Lisa
    http://athousandmilesandwords.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. *hihiihi* :D
    Bei ihr hab ich zum Glück dieses Jahr noch einen Termin (da warte ich nun aber auch schon seit Mai drauf :D)... Und im nächsten jahr gerade noch so einen Ende Juli bekommen.
    Sie ist großartig, ihr Stil ist fantastisch. Und ja, ich würde da warten. Immer wieder. Weil anki einfach großartige kunst auf die Haut zaubert.

    Love and Nonsense

    http://foxface-dreams.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awwww da beneide ich dich schon sehr drum! Aber bei mir wäre sowieso erst Frühjahr möglich.. wie gesagt, das gute Geld ^^

      Löschen
  4. Ich glaube, ich würde sogar warten, da die Tattoos wirklich mega fett aussehen. Da wird die Freude am Ende doppelt groß sein! Aber vielleicht läuft dir bis dahin ja sogar noch ein Artist über den Weg, der ähnlich talentiert mit der Nadel ist. Ich bin auf jeden Fall gespannt aufs Ergebnis!

    Best,
    Lara von imgoldrausch.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich verstehe deinen Drang nach der Nadel nur zu gut, aber warte echt ab. Wie oben schon geschrieben wurde, läufst du schließlich für den Rest deines Lebens mit dem Motiv rum und da sollte man keine halben Sachen machen. Ich hatte auch schon oft längere Wartezeiten bei verschiedenen Tätowierern (die Beliebtheit zeigt halt auch, dass die scheinbar was draufhaben) und mein "Lieblingsstecher" ist leider nur alle paar Jahre mal in Deutschland unterwegs. Da halte ich auch immer brav bestimmte Körperstellen frei ;)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Maribel,

    jaaa - das mit der Tattoowahl sollte gründlichst überlegt werden (Motiv, wo am Körper, Tätowierer). Ich ließ mich mit zarten 18 Jahren das erste Mal stechen und dabei blieb es bis dato erstmal. Ständig hatte ich andere Motive im Kopf, war unschlüssig. Ich bin mir ja nach wie vor noch unsicher, aber ich könnte mir vorstellen irgendwann bald (?!) mal eine Waage stechen zu lassen.

    Ich mag auch nur bestimmte Stile, die ich mir vorstellen könnte. Ganz gut gefällt mir die Tattookunst von Melina von Vaders.Dye (www.facebook.com/MelinaWendlandtTattooArtist). Die hatte vorher in einem anderen Tattoostudio tätowiert (musste die eben die ganze Zeit bei Google suchen). ;) Das ist allerdings etwas anderes als die Tattoos, die du hier gepostet hast. Allerdings wollte ich einfach mal meinen Senf dazugeben, vielleicht dient es ja als Inspiration. :)

    Dir ein feines Wochenende,
    Vanessa aka "Frau Chuba"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vanessa :-)

      Also ich finde ja, dass der Stil schon auf jeden Fall ähnlich ist. Die Kolorierung ist allerdings auch noch stärker bei Anki. Aber ich finde die Sachen auch ganz toll. Gefallen mir auch sehr gut!!

      Ich wünsch dir auch ein tolles Wochenende :-)

      Löschen
  7. Vllt gefallen dir die Arbeiten von Jay Freestyle ?! Der hat auch nen ganz besonderen Stil.

    Liebste Grüße Anni von annimierdame

    AntwortenLöschen
  8. Lange Wartezeiten beim Tätowierer halte ich ja immer für ein besonders gutes Zeichen. Ich bin zwar selbst (noch) nicht tätowiert, aber als ich mir beim "Stecher des Vertrauens" von einer Freundin ein Piercing machen ließ, meinte der, dass er schon aus Prinzip die Leute immer n knappes halbes Jahr mindestens warten lässt, damit er auch nur die hat, die das auch wirklich wollen und sich nicht "mal eben kurz" was stechen lassen und dann hinterher jammern, weils nicht mehr abgeht ^^ Also lange Rede, kurzer Sinn: Ich finde deine Einstellung dazu gut! Ich würde es an deiner Stelle sehr wahrscheinlich genau so machen!
    Ich bin schon sehr gespannt auf das Ergebnis!
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Auch wenns echt weh tut, ich würde warten!
    Die Aquarell Tattoos sind so genial aber auch schwierig, da solltest du dann wirklich die Geduld aufbringen, zudem hast du dann doch auch mehr Zeit zum sparen :-)
    Aber ich kenns zu gut! Am besten jetzt und sofort, aber dann doch noch warten zu müssen.
    Bei mir ist es im November wieder so weit, Termin wurde im Juni gemacht, oki, immerhin das gleiche Kalenderjahr! :-)

    Mir gefällt der Stil total, den du dir ausgesucht hast, passt nur bei mir so leider gar nicht rein.
    Schaue es mir aber immer wieder gerne an

    AntwortenLöschen
  10. Anki ist echt gut. Ich hab sie bei Facebook auch schon länger im Auge. Da ist nur wie gesagt das kleine Problem mit den Terminen. Aber ich glaube, bei IHR lohnt es sich definitiv zu warten. Hinterher hat man ein grandioses, einzigartiges Kunstwerk auf der Haut

    Liebste Grüße, Josie

    AntwortenLöschen
  11. hey das sind doch meine Schienbeine

    Gruß
    Flo

    AntwortenLöschen
  12. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  13. Anki ist es echt wert, zu warten. Der Fuchs da oben war mein erstes Tattoo und auch mein Oberschenkel ist von ihr. Das ist erst der Anfang von ganz vielen Ideen und Sachen, welche ich gern von ihr auf meine Haut umgesetzt hätte. Großartiger Stil.
    Ich hoffe Du bekommst Deinen Wunschtermin :)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Maribel, vielen vielen Dank für den Tip mit Anki. Ich suche jetzt schon seit einem Jahr ein Tattoowierer, bei dem mir die Aquarelltattoos gefallen. In Hamburg und Umgebung sind es ja nicht soooo viele. Die Tattoos von irh sehen super aus und ich will mein Tattoo auf dem Unterarm erweitern lassen oder ein kkomplett neues Tattoo mir stechen lassen... Also die von dir angesprochene Sucht kenn ich nur zu gut ;)
    Hast du dich schon entscheiden können? Liebste Grüße Lisa
    http://torte-llini.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ganz viel Liebe, auch über ernst gemeinte Kritik und alles dazwischen <3
Du hast ein Gewinnspiel und willst mich lediglich darauf aufmerksam machen? Oder möchtest mich herzlich zu deiner Blogvorstellung einladen? - Nein, Danke! Wunderbar, dass du meinen Blog vorstellen willst, weil er ja so toll ist. Dann mach es doch einfach so und sag mir bescheid.