Geschwafel: Vom In- und Auswendig-Kennen und Rücksicht aufeinander nehmen

+++Achtung! Auchtung! Dieser Post kann Spuren von Kitsch und Liebesgeschwafel enthalten. Nicht für empfindliche Mägen, unglückliche Dauer-Singles-auf-der-Suche oder Frisch-getrennte geeignet.+++
Wenn man sich so lange kennt, wie wir, dann weiß man, worauf man achten muss. Man weiß wann man sich am besten in Ruhe lässt oder nicht aufhört zu bohren. Ich weiß, wann du nicht kuscheln willst und du weißt wann ich das brauche. Du weißt, wie du mich zum Lachen bringst, auch wenn ich es gar nicht will. Du musst dann immer selber grinsen, weil du weißt, dass ich jetzt unbedingt sauer sein will und gar nicht grinsen möchte. Wenn du mir manchmal nichts zu sagen hast, dann liegt das einfach daran, dass du gerade nichts zu sagen hast. Und dann ist das ok, dass ich für uns beide rede. Und wenn ich manchmal nicht weiß, warum ich jetzt so reagiere, dann weißt du auch, dass ich kurz ein bisschen Zeit brauche. Spätestens nach einer Stunde komme ich eh wieder angeschmust, wie eine kleine Katze. Ich weiß, dass du mich unterstützt wann immer du es kannst und würdest dich vor den größten Schrank aufm Kiez stellen, damit mir nichts passiert. Und wenn ich dich mitten in der Nacht wecke, mit meinem unruhigen Schlaf, dann nimmst du mich einfach fester in den Arm um mich zu beruhigen.


Unser kleines London-Abenteuer
Es ist alles so vertraut und doch muss ich mich daran gewöhnen, dass ich keine Angst mehr haben muss. Ich muss nicht fürchten, dass du am nächsten Morgen nicht mehr da bist, oder mich vor die Tür setzt. Ich muss keine Angst haben, du wärst irgendwann nicht mehr für mich da. Und das liegt nicht an dir, das liegt an den anderen. An denen, die nie etwas anderes mit mir gemacht haben, als mich zu verlassen. Und das klingt dramatischer als es ist. Denn ohne das alles wären wir nicht hier. Ich wäre nicht hier bei dir. Und deswegen geht dich das alles hier auch etwas an. Weil das hier ein Teil von mir ist und du bist ein noch viel größerer Teil und wir gehören zusammen. Und wenn es dem einen Teil schlecht geht, dann wirkt sich das unbewusst auf die anderen Teile aus.
Ich verspreche dir, dass ich Rücksicht nehme, dass ich jede Schwachstelle von dir schütze und behüte. Und ich verspreche dir, dass ich deine Stärken unterstütze und fördere. Wenn du nachts unruhig schläfst, kuschel ich mich näher an dich, wenn du schlecht gelaunt bist, mache ich so lange irgendwelche Faxen, bis du lächelst, obwohl du es gar nicht willst und wenn du mir deine Geschichten erzählen willst, dann muss auch ich mal nicht für zwei reden.


Du bist der größte für mich.. und auch größer als ich
Das alles hier ist halt der pure Kitsch und nach außen sind wir eigentlich gar nicht die Typen dafür, aber wenn du mir ewig in die Augen schaust und mir all die Sachen sagst, die hier nicht hingehören, dann weiß ich, dass du dich über diese öffentlichen Worte freust. Dich hab ich nämlich am aller gernsten. Und das weißt du auch.

Kommentare :

  1. Mein momentan empfindlicher Magen hat es überstanden ;)

    Wunderschön und rührend geschrieben! Man merkt, dass es von Herzen kommt :).
    Ich wünsche euch weiterhin nur das Beste und dass ihr immer so glücklich bleibt :)!

    AntwortenLöschen
  2. Ööööhöhöööö ... und auch wenn ich Kitsch echt nicht mag, das ist beschissen schön!!!
    Ich hab ein paar kleine Tränchen im Aug, weils einfach sooo schön geschrieben ist. Man versetzt sich mal so kurz in dich rein und das ist so schön :-) Schnucki ich hab mich damals, als dus geschrieben hast so mega gefreut für dich und euch und ich kann heute nur das gleiche sagen. Ich finds einfach so geil, dass ihr auf diesem Weg zueinander gefunden habt. Dass daraus etwas ernstes wurd. Das ist sowas Besonderes und einfach nicht zu vergleichen mit einem Menschen, den man mal eben auf der Straße kennenlernt. Das haben ganz wenige und das müsst ihr euch verdammt gut bewahren! Ich gönn es euch von ganzem Herzen und finds einfach nur sau arg schön. Das darf man kitschig sein und da find ichs auch toll. Und da geb ich gern mal ne Träne für her! :-* :-* :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww, ich weiß gar nich, was ich sagen soll :') Danke meine Liebe! Ich mag Kitsch halt auch nich und eigentlich muss es auch nicht sein, aber das musste einfach gerade mal raus. Manchmal muss das halt ^^

      Löschen
  3. Awww :)) Ich erkenne mich sogar ein bisschen wieder. <3 Sehr schönes Schnulzi-Kitschi!

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich wunderschön geschrieben und ich danke dir dafür,
    dass du uns an eurer Liebe ein Stück weit teilhaben lässt.
    Für solche eine Liebe lohnt sich alles in der Welt.
    Ich wünsche euch beiden alles Glück dieser Welt und darüber hinaus :)

    AntwortenLöschen
  5. Wunder wunder schöner Text <3 hat mich grad richtig glücklich gemacht sowas zu lesen :)
    wünsche euch nur das Beste!

    Liebe Grüße
    Jasmin von nimsajx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. So herzig! <3

    lg
    zelakram.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. ach gott wie herzig :))
    viel glück euch beiden!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ganz viel Liebe, auch über ernst gemeinte Kritik und alles dazwischen <3
Du hast ein Gewinnspiel und willst mich lediglich darauf aufmerksam machen? Oder möchtest mich herzlich zu deiner Blogvorstellung einladen? - Nein, Danke! Wunderbar, dass du meinen Blog vorstellen willst, weil er ja so toll ist. Dann mach es doch einfach so und sag mir bescheid.