Travel: Oxford

Es wird oft fälschlicher Weise geglaubt, dass sich die University of Oxford in London befindet. Dabei befindet sich eine der wohl bekanntesten Universitäten der Welt im gleichnamigen Örtchen Oxford. Also mal ehrlich, als ich durch die Stadt gestiefelt bin, hätte ich auch denken können, dass ich durch Hogsmeade laufe. Natürlich nur teilweise, aber das reichte schon, um meine Vorfreude auf die Harry Potter Drehplätze zu vervierfachen. Mindestens. Einen Tag vorher fand ich schon den genialen Pulli in Camden Town auf den Märkten und hab ihn noch schnell zum Ladenschlusspreis gekauft (ganze 8 Pfund billiger, als den restlichen Tag über!)

"Hogwarts will always be there to welcome you home."


Bevor ich wusste, dass Teile der HP Filme dort gedreht wurde, hat mir meine Mutter schon viel über Oxford erzählt. Ihre Reisen dort hin und sogar Besuche, die sie dort hin getätigt hat. Sie kannte ein paar Leute, die dort studiert haben und hatte dementsprechend viel mehr Einblick, als wir. Aber ich bin mehr als nur froh, dass wir die Stunde Zugfahrt auf uns genommen haben. Es hat sich wirklich gelohnt.
Zum Schluss wollte ich so gerne noch einen Teil der "Großen Halle" und des Eingangsbereichs von Hogwarts sehen, allerdings kamen wir dafür eine ganze Stunde zu spät. Also nur für den Fall, dass es euch dort mal hin verschlägt: die Christ Chruch macht gegen 16:15 zu!! Doch nun lasst euch verzaubern..



"Happiness can be found even in the darkest of times. If one only remembers to turn on the light." Albus Dumbledore




Travel: London - I'm feelin' 21

Ich habe lange nichts mehr von mir hören lassen. Ich weiß. Das tut mir auch schrecklich leid, aber ich habe eine wirklich gute Ausrede dafür! Ich war in London und habe es mir gut gehen lassen, bevor jetzt der Umzugsstress so richtig in die vollen geht. Heute, an meinem 21. Geburtstag (Volljährig auf der ganzen Welt, wuhuuuu), bin ich den letzten Tag so richtig daheim. Morgen geht es mit meinem Freund nach Hamburg, nach Hause.
Zu dem ganzen Gedöns in den nächsten Tagen mehr. Nun möchte ich euch aber nicht länger hinhalten und eure Füße von den glühenden Kohlen holen. Jetzt gibt es schon mal einen ersten London Part, mit den ganzen schnieken Instagram Bildern, die einige von euch schon bewundern konnten. Aber in groß kommen die einfach noch mal ein ganzen Stückchen besser!!
Außerdem ist das Gewinnspiel beendet und die liebe Luise sollte schon eine Mail in ihrem Postfach haben. Danke an alle die mitgemacht haben :)


1. Über den Wolken | 2. Carnaby Street | 3. Carnaby Street | 4. Hamley's Harry Potter Abteilung | 5. Borough Market | 6. Green Park


1. Houses of Parliaments, Queens Tower (Big Ben), London Eye | 2. King's Cross | 3. St. Christopher Place | 4. Unser Zuhause auf Zeit | 5. Covent Garden Market | 6. Covent Garden Market


1. Top Secret Comedy Club | 2. Bertie Botts Bohnen in allen Geschmacksrichtungen | 3. Baker Street | 4. Wafflemeister | 5. Regent Street | 6. Southbank Festival of Love

The Ireland-Story #5: Ireland Gap of Dunloe

Favorite Place #1 
Einer meiner Lieblingsorte im Südwesten Irlands ist auf jeden Fall "The Gap of Dunloe". "Gap" deswegen, weil man zwischen zwei Bergketten hindurch läuft. Was auf den Bilder aber nach einer gemütlichen Wanderlandschaft aussieht, geht aber durchaus mal ein bisschen nach oben. Der Ausblick, den man schon direkt zu Anfang hat, ist schon wunderbar. Aber wenn man endlich oben angelangt ist und hinter sich das Tal sieht, weiß man, dass es sich mehr als nur gelohnt hat!



Wir hatten den einzigen Morgen/Mittag erwischt, an dem sich die Wolken ein bisschen über die Sonne gezogen hatten. Perfekt! Den Aufstieg mit Jacke und ein bisschen Wind gemeistert. Kaum waren wir oben angelangt und auf der anderen Seite wieder auf dem Weg nach unten, kam die Sonne heraus und wir konnten unsere anderthalb stündige Boottour über die Seen von Killarney ausgiebig genießen! Wie es der Zufall wollte, wurden wir in ein anderes Boot gesetzt und so hatten wir den Sohn des Betreibers als Guide.
Das war der Anfang meiner Irlandbekanntschaft und wir hatten eine ziemlich witzige Tour. Neben interessanten geschichtlichen Aspekten, sahen wir die Homer-Simpson Insel (eine kleine Insel mitten in einem der Seen, die tatsächlich aussieht, wie ein liegender Homer) und eine wunderschöne Landschaft. Die selben Seen sahen wir an unserem ersten Tag schon vom Ladys View aus. Es war ein tolles Gefühl sich dann genau auf diesen Gewässern zu befinden!





One day in the summertime - ♫ und #18randomderextraklasse

An so einem Sommertag, wisst ihr was da das Beste ist? Ein kaltes Glas Wasser mit ein, zwei Zitronenscheiben. Sonnenbrille. Ein Balkon mit netter Aussicht. Optimal noch ein bis trölf Lieblingsmenschen an der Seite. Und Musik. Was wäre ich ohne Musik? Ich möchte es lieber nicht wissen und euch diese Schrecklichkeit ersparen.

Heute hab ich mir gewünscht: Ne wunderschön dekorierte Grillparty mit all meinen Liebsten.
Am häufigsten gemacht heute: Instagram-Feed durchgescrollt (#sadbuttrue)
Anhimmeln sollte man unbedingt: Leonardo Da Vinci aka. Tom Riley*
Müsst ihr euch anhören: Ben Cocks - Bring Us The Sun
                                           Bosse - Vier Leben (Live in Hamburg)**
                                           Ed Sheeran - All Of The Stars
                                           We Came As Romans - Hope
                                           Wheatus - Teenage Dirtback
                                           Roman Lob - All That Matters
                                           Sorgenkind - Schöne Barfrau
                                           Stadium X, Taylr Renee - Howl At The Moon
                                           We Came As Romans - I'm Glad You Came (passendes Sommervideo!)
                                           Asking Alexandria - Killing You
                                           Lana Del Rey - Summertime Sadness
Lieblingshashtags: #mencrushmirdochegalwasfürntag #summerdays #tomriley #gießen #heimatliebe
Seriensommer Top 3: 1. Da Vinci's Demons
                                      2. Sherlock
                                      3. Pretty Little Liars, Hannibal + Dexter


*Tom Riley - ein Grund sich Da Vinci's Demons anzuschauen! // #gießen #heimatliebe
**

Glück // Träum dich glücklich

Kleines Update meine Lieben! Ein neues Blogdesign ist in Arbeit, irgendwie ist mir das alles zu unordentlich gerade und da sich ab meinem Umzug Ende August sowieso einiges ändern wird, dachte ich, es passt auch ein neues Kleid für mein gutes Stück. Ich versuche ein bisschen mehr Struktur in die ganze Sache zu bekommen. Wiederkehrende Themen, wie z.B. eine monatliches Mixtape. Aber keine Angst, der Charme wird bleiben. Also.. keep your eyes open for the Design Reboot!

Dieser eine Moment wenn du am Aufwachen ist. Dieser eine Moment bevor du begreifst, was Realität und Traum ist. Die Augen noch zu merkst du, wie du langsam zu sich kommt. Du lächelst. Hier und jetzt für immer....... Und schwupps liegst du da, die Augen auf und die letzten Fetzen des Traumes gleiten über dich, wie eine leichte Decke, die dir jemand vom Fußende aus wegzieht um dich zu wecken. Du bleibst noch einen Moment lang liegen. Kostest alles noch einmal aus. Eben war alles noch so nah. So echt. Du wünscht dir, wieder einzuschlafen, an genau dieser Stelle. Doch selbst wenn du es schaffst noch einmal in Halbschlaf zu fallen, dieser eine Moment kommt nicht zurück.
Den ganzen Tag läufst du mit einem Lächeln durch die Welt. Schenkst jedem dein strahlendes Lächeln. Auch dem unfreundlichen Nachbarn, er hat es verdient. Der hatte bestimmt nicht so einen schönen Traum wie du, denkst du dir. Du erzählst allen Leuten davon, ob sie es hören wollen und nicht. Doch langsam aber sicher verschwinden die Details. Du kannst den Verlauf nur noch grob wiedergeben. Sagst allen, dass du es nicht so beschreiben kannst, wie es sich angefühlt hat.
Am Abend wenn du wieder in deinem Bett liegst, das Smartphone zu Seite gelegt hast und die Musik leise vor sich hin spielt, wünscht du dir zurück zu dem Traum zu kommen...

Tua zu diesem Anlass, meine Damen. Tua ist gut. Tua tut der Seele gut. Tua wiegt dich in den Schlaf und versüßt de Tage.




Take me with you, my sailor.. - Gewinnspiel: Michelle Carlslund

In 24 Tagen ist es soweit. Ich werde meine Heimat verlassen und mir mein eigenes Leben komplett neu aufbauen. Ich werde in meiner Traumstadt arbeiten, wohnen, leben. Das ist ein großer Schritt, über den ich jetzt schon fast 2 Jahre pausenlos meine Freunde volllaber. Und jetzt, endlich, wird er wahr. Und jetzt werde ich sentimental. Ich zweifle keinesfalls an meinem Schritt, doch so langsam aber sicher rückt eine Sache immer näher, die ich so sehr hasse. Abschied nehmen. Auf wiedersehen sagen. Eine Sache, die ich Jahre lang gehasst habe, wenn ich meinem Zuhause Hamburg wieder den Rücken kehren musste und in die Heimat fuhr. Nur dieses Mal ist es meine Heimat, der ich Tschüss sagen (muss) will! Es sind natürlich auch die Orte, die Erinnerungen. Aber vor allem sind es die wichtigen Menschen, die ich hinter mir lasse. Nicht für immer. Aber fürs erste. Und das wird mir genau so wehtun, wie ich mich freue! Aber das ist ganz normal. Und es wird sich 10 Mal lohnen!!

Zu diesem Anlass habe ich mir etwas für euch einfallen lassen. Denn es ist nicht nur ein großer Schritt für mich, es wird sich auch einiges hier auf meinem Blog ändern. Die Nichtstudentinnen-Posts werden mit Sicherheit anders ausfallen und vielleicht ändert sich sogar etwas am Design. Vor allem aber wird sich in meinem Leben einiges ändern und darüber habe ich viel geschrieben. Dieser Blog hat mir in dem letzten Jahr und darüber hinaus immer viel Freude bereitet! Ich danke euch für eure Unterstützung, die vielen lieben Kommentare, die Bekanntschaften, die ich geschlossen habe und für das, was noch kommen wird!



Don't forget to kiss (klick) | My City (klick) | Sailor (klick) | Let's Dance? (klick

Vor ein paar Wochen bin ich auf die Werke von Michelle Carlslund aufmerksam geworden, welche mich absolut begeistert haben! Michelle ist eine Illustratorin aus Dänemark und hat eine ganze Auswahl an wunderschönen Postern und Karten, die es sogar schon in ein paar deutschen Shops (hier) zu kaufen gibt. Die Art und Weise, wie sie illustriert ist einfach, aber ausdrucksstark und die Qualität der Poster wirklich besser als in jedem Deko-Geschäft. Ich habe mein Glück versucht und gemeinsam mit ihr verlose ich nun eines ihrer Poster. Und was würde besser passen, als ein paar Seemänner, die meiner Liebe zu meinem neuen Zuhause Hamburg Ausdruck verleihen? Ich selber haben den "Sailor" auf der Collage unten links und bin schon ganz aufgeregt ihn endlich in meinem neuen Zimmer aufzuhängen!!



Was ihr machen müsst, um in die kleine Lostrommel zu kommen?
- Leser meines Blogs via Blogger oder Bloglovin sein
- Mir einen Kommentar unter diesen Post dalassen, mit eurer E-Mail Adresse
- Ein Extralos gibt es, wenn ihr das Gewinnspiel auf eurem Blog ODER Instagram (#maribelskywalker) teilt.
- Gewinnspielende ist der 25.08. um 14 Uhr (dann werde ich noch kurz bevor meine Geburtstagsgäste kommen auslosen und euch wissen lassen, wer der/die glückliche Gewinner/in ist!!)

Sommergrüße, Knutschs und Umarmungen an euch!!