5facts Schlandedition: Von einem Land das plötzlich zum Nazi wird.. Ja klar!

Klar, dass wir gewinnen, damit hab ich fest gerechnet. Ich hatte dieses Gefühl seit dem ersten Spiel gegen Portugal, dass wir das dieses Jahr schaffen. Dieses Gefühl hatte ich auch 2010 als ich jedem von Anfang an gesagt habe, dass Lena den ESC gewinnt. Unglaublich war das gestern trotzdem. Mit einem SO hohen Ergebnis hätte nun wirklich keiner gerechnet. Umso geiler! Es gibt aber die ein oder andere Tatsache während so einer WM, für die ich meinen geplanten Irlandpost verschiebe (es ist schön der eigene Chef zu sein) und meinen Senf dazu gebe(n muss!)



1. "Dieser Moment wenn die Leute, die sonst nichts mit Fußball am Hut haben, plötzlich alle 4 Jahre zu Experten mutieren." oder auch "du verstehst doch gar nichts von Fußball. Ja und? Geht es bei der WM und auch der EM denn nur darum die Spiele möglichst genau zu analysieren und sein Fußballwissen von sich zu geben? Klar gibt es solche Spezialisten, die dann wirklich ein bisschen übertreiben mit dem jetzt-auf-einmal-aus-dem-nichts-Fußball-gucken-und-so-tun-als-wüsste-man-alles, aber immer noch besser als die Meckerliesen, die alles schlecht machen, oder? Für mich geht es bei WM viel mehr um dieses Gefühl von Zusammenhalt - wir deutschen halten endlich mal zusammen und machen uns nicht ständig gegenseitig fertig. Und dabei ist es egal, ob man türkischstämmig, aus dem tiefsten Kongo kommt, oder aus dem alten, versunkenen Atlantis stammt. Solang du ne Deutschland Flagge auf der Backe hast, gehörst du in dem Moment einfach dazu! Wo wir direkt bei Nr. 2 wären..

2. "Die deutschen Panzer rollen wieder!" Dieser Zwang sich zu rechtfertigen scheint bei den Politikern immer noch tief verankert zu sein. Verdammte Axt. Wir feuern unsere Nationalmannschaft nicht mehr an, als alle anderen Länder auch. Und wir sind eben eine Fußballnation, da ist man einfach mal stolz drauf, dass wir wenigstens ne geile Mannschaft haben. Das bedeutet doch nicht sofort, dass wir Nazis sind! JA! Ich bin stolz auf "mein Land" viel mehr auf "meine" Mannschaft! Und da stehe ich dazu. Aber deswegen vertrete ich nicht die Meinung eines hirnkranken Psychopathen, der vor Jahrzehnten, den größten Mist der Welt verbockt hat. Es streitet doch niemand ab, dass das was damals passiert ist zu den größten Verbrechen der Menschheit zählt, aber dafür muss ich mich doch nicht rechtfertigen. Und schon gar nicht, wenn ich Fußball gucke!

3. "Ne, also die WM boykottiere ich. Brasilien geht es jetzt so schlecht wegen der doofen FIFA." Leute, ja! Die FIFA ist ein scheiß korrupter Verein. Das wissen wir alle spätestens seit den letzten Nachrichten. Aber nein! Den Leuten in brasilianischen Slums geht es nicht nur schlecht wegen der FIFA, weil die da jetzt mal eben die Häuser hat einreisen lassen um nagelneue Stadien zu bauen, die nicht mal rechtzeitig fertig wurden (was schon ne riesen Schweinerei ist - da sag ich gar nichts gegen, das gehört schon bestraft!) Nein, den Leuten da ging es auch schon vorher ziemlich mies und "nur" weil die ganze Welt jetzt auf Brasilien schaut, fällt das einem mal auf. Warum jetzt deswegen rumheulen. Umso besser. Jetzt haben sie Aufmerksamkeit, die genutzt werden kann, mit Kampagnen, Hilfsorganisationen und und und. Auf! Wenn du helfen willst, hilf! Das hat doch nichts mit Fußball zu tun!

4. "Ich gucke kein Fußball. Das interessiert mich nicht." Okay, schön und gut. Ist auch vollkommen in Ordnung, aber dann hör doch auch bitte auf, dich alle zwei Millisekunden darüber aufzuregen. Beleidige keine Spieler, die du mal angekratzt irgendwo in den Medien gesehen hast und Urteile auch nicht über die Mannschaften. Verkneif dir einfach Ausdrücke, wie "ach die Italiener schicken uns eh direkt wieder Heim" wenn du nicht mal weißt, dass die guten schon rausgeflogen sind und um Gottes Willen halt die Klappe, wenn es dich wirklich nicht interessiert und zitier keine schlechten Witze, die du auf der Fußball-Hater Seite bei Facebook gefunden hast.


Das wohl genialste Foto, dass bei einer EM geschossen wurde!!

5. Hey Maribel, weißt du jetzt alles besser und bist der größte Fußball- und Politikexperte? Wer der Auffassung ist, dass ich mich mit diesem Post ein bisschen zu weit aus dem Fenster lehne, darf das gerne sein. Derjenige sollte aber auch folgendes wissen: Ich bezeichne mich keinesfalls als Experte. Ich weiß mehr als viele meiner Freundinnen und immer noch weniger als mein bester Freund. Ich schaue Fußball nicht, weil ich irgendwas analysieren will, sondern weil es mir Spaß macht! Dabei hab ich außerdem nur das Wissen von Politik, was ich mir aus Nachrichten und Gerüchten zusammenfische. Und daher kann ich vielleicht auch nicht so genial urteilen, wie selbsternannte Forscher oder Hans Günther Müller, der schon 4 Jahrhunderte vor mir wusste, dass die FIFA ein korrupter Laden ist. Aber können wir denn nicht mal so eine Weltmeisterschaft ohne Vorwürfe genießen?

Kommentare :

  1. Großartiger Beitrag Liebes!!! :-D
    Was ich Manschaftsaufstellungen mitbekommen hab die letzten Wochen. Bei uns auf dem Sportplatz wurd ja echt jedes Spiel übertragen und wir haben auch fast jedes dort gesehn. Ganz egal welche Mannschaft und welche Uhrzeit. Und da waren ja ein paar potenzielle Bundestrainer vor Ort, die Jogi liebend gerne mitgeteilt hätten wie wenig sie von seiner Aufstellung halten. War gestern alles wieder vergessen ... is klar ne?! Plötzlich war der Jogi schon immer der Größte! Zu Punkt Numero 3 gibt es absolut nichts hinzuzufügen! Und zum Rest ... ich find man soll doch einem einfach den Spaß und die Freude an der Sache lassen! Man sollt es einfach genießen. Klar kann man gern mal sagen, dass sie damals gegen Algerien einfach grottenschlecht waren. Aber das haben sie gestern alles wieder gut gemacht. Ich muss auch bei dem Post hier einfach nur nochmal sagen dass ichs große Klasse find wie sich die spieler und die Fans von Brasilien gestern gezeigt haben. Ich glaube kein andres Land hätte das so gemacht und ich hab da großen Respekt vor. Wär ich der Torwart gewesen wär ich nach dem 5ten Tor vor Verzweiflung heulend zu Boden gegangen und hätt den Platz geräumt und er stellt sich schon 5 Minuten nach dem spiel einem Interview und beglückwünscht Deutschland. Da gehört echt viel dazu! Ich glaub jeder nadre wär sofort in der Kabine verschwunden oder wär pampig geworden.So und jetzt freuen wir uns über den Einzug ins Finale :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, das mein ich ja. Man soll doch sagen, was man will! Und wenns manche Leute halt nur alle 4 Jahre interessiert - dann ist das halt so. Hauptsache man hat Spaß dran!! :)

      Löschen
  2. Du sprichst mir aus der Seele, gerade in Punkt 4! Ich kann dieses blöde Rumgemotze auf Twitter etc nicht mehr ertragen. Ihr mögt keinen Fußball? Vollkommen okay! Ich mag auch z.B. keine Formel 1. Mache ich den Sport deswegen dauerhaft schlecht und betitele Menschen, die daran Spaß haben, als dumm? NEIN! Jeder soll doch das mögen, was ihm Spaß macht. Warum investieren diese Menschen ihre Energie denn überhaupt in das Gemotze und machen nichts sinnvolles damit? Aber an Kommentaren wie "Boah ey scheiß drecks WM" kann man in der Regel sowieso schon den Intellekt solcher Personen erahnen... Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Beitrag! Ich würde Nummer 1 mit dem Zusammenhalt noch etwas erweitern: Nicht nur, dass wir Deutsche alle unser Team unterstützen, es gibt auch sonst wenig Anlässe, wo man den Eindruck hat, die ganze Welt schaut auf ein einziges Ereignis. Dieses "One World" finde ich unglaublich faszinierend.

    AntwortenLöschen
  4. Hey Maribel,

    Ja mit rundum glücklich triffst du es auf den Punkt =)
    Und danach bin ich unendlich traurig, wenn meine zwei Liebsten wieder abreisen
    müssen.
    Ich höre so viel tolles über Hamburg und war selbst noch nie da. Schade.
    Das muss sich ändern!

    Deinen Beitrag mag ich sehr. Vorallem, dass du sagst, dass alle dazugehören,
    sobald sie eine Deutschlandflagge im Gesicht tragen. Schade aber, dass es dazu
    erst eine WM/EM braucht.

    Josi ♥

    >> The big Mash Up <<

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ganz viel Liebe, auch über ernst gemeinte Kritik und alles dazwischen <3
Du hast ein Gewinnspiel und willst mich lediglich darauf aufmerksam machen? Oder möchtest mich herzlich zu deiner Blogvorstellung einladen? - Nein, Danke! Wunderbar, dass du meinen Blog vorstellen willst, weil er ja so toll ist. Dann mach es doch einfach so und sag mir bescheid.