Was möchten Sie als nächstes tun?

..uuuuuund abgeschickt. "Die E-Mail wurde erfolgreich versandt! Was möchten Sie als nächstes tun?" Ähm. Als nächstes? Mir ein, zwei Tequila reinpfeifen auf die Aufregung und meinen Kopf so lange unter der Decke verstecken, bis eine Zusage kommt. Zumindest müssen sie mich doch zum Vorstellungsgespräch bitten, wofür hab ich sonst meine 1 in Mathe, hu? Zu irgendwas muss die ja gut sein. In einer Fremdsprachenausbildung.
Ja, ich wage es noch einmal. Schicke eine Bewerbung in eine super interessante Firma und hoffe, dass ich mich nicht allzu doof angestellt habe beim Formulieren des Anschreibens und dass die Flut an Anlagen die guten Leute nicht erschlägt. (Ich möchte doch nur beweisen, dass ichs drauf hab!) Jetzt pocht mein Herz und ich möchte am liebsten meinen Push-Dienst vom iPhone abschalten, damit ich nicht immer automatisch die neuesten Mails aufs Handy geschickt bekomme. Was wenn es doch wieder eine Absage ist und ich noch länger und länger warten muss, bis ich endlich nach Hamburg kann und nen tollen Job/tolle zweite Ausbildungsstelle hab? Hach, das wird schon, kleines. Tiiiiiiief durchatmen. ("Auch Superhelden dürfen mal Angst haben!" - Zitat: Ich)



Und wo kann man besser durchatmen als am Meer? Die Meerluft in den Haaren, Mövengeschrei in den Ohren, Sand zwischen den Zehen und das Wasser bis zu den Knöcheln. Samstag werden die 7 Sachen gepackt (so wie ich mich kenne mach ich das nämlich wieder mitten in der Nacht) und ab gehts ab gen Norden. Mal wieder. Wohin auch sonst? Eckernförde ruft. Und ich antworte. Dort wird abgeschaltet, durchgeatmet, nachgedacht und ... gelernt. Das muss sein. Immerhin stehen in weniger als 4 Wochen die Abschlussprüfungen an. Aber wenigstens kann ich das am Meer erledigen!


P. S. Ich hab ein bisschen am Layout gebastelt. Gut eigentlich hab ich nur ein bisschen die Icons in der Sidebar verändert und ein paar hinzugefügt und entfernt. Wo ihr mir meinem Blog folgen könnt, betrachtet ihr jetzt auf einer ganz eigenen Seite. Und zu den Hauptthemen (Musik, Nichtstudentin, Hamburg und 5facts) kommt ihr jetzt ohne lästiges Suchen. Außerdem hab ich wieder Twitter. Irgendwie. Für die CeBIT und den besten den 5 Jahre alten Account reaktiviert und irgendwie wieder Spaß dran gefunden. Höhö.

Kommentare :

  1. Die Zeit zwischen Bewerbung verschicken und tatsächlicher Rückmeldung sollte man eigentlich auch nur auf LSD oder ähnlich harten Dinger verbringen.
    Dieses ständige Herzgeflatter beim Email checken und der nervöse Magen.
    Das ist zum kotzen.
    Ich muss da auch gerade durch. Also stark bleiben, Moidl.
    Wir packen dass.

    AntwortenLöschen
  2. Uuuuuuuh Baby ich drück dir sooo feste die Daumen!!!! Das kenn ich nur zu gut. Warten ist eben eins der unnötigsten und beschissensten Dinge, die es überhaupt auf der Welt gibt :-D Nichts kann einen so wahnsinnig machen!
    Aber ich bin auch der Meinung, dass sie doch einfach einladen müssen!!! Aber dann kannst du jetzt die Tage ja erstmal abschalten. Gut das du weg bist, da fällt das einfach so viel leichter! Und mit Meer und Sonne ... ich glaub es gibt nichts womit sowas besser funktioniert. Wie fahren in 5 Tagen auch ans Meer :-) Spontan nach Italien und ich kanns wirklich kaum noch abwarten!
    So oder so, wünsch ich dir viel Spaß! Genieß die Zeit und ich hoff du kommst gut vorwärts mit der Lernerei. Und danach steht dann endlich ein Treffen an :-) By the way ... das Layout kommt sehr gut so! Ich mag deine Icons einfach sau sau sau arg! Schönes Wochenende Liebes :-*

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag dein Layout total gern! Und deine Art zu schreiben ist authentisch und sympathisch. Ich kenne das Gefühl genau wenn man sich bewirbt und denkt "bitte bitte ladet mich ein, damit ich euch zeigen kann wie toll ich wirklich bin!" Papiere sagen so wenig über unseren Charakter und unsere wirkliche Motivation aus.
    Ich wünsche dir viel Erfolg dabei!

    Liebe Grüße,
    Laura

    www.modezitats.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ganz viel Liebe, auch über ernst gemeinte Kritik und alles dazwischen <3
Du hast ein Gewinnspiel und willst mich lediglich darauf aufmerksam machen? Oder möchtest mich herzlich zu deiner Blogvorstellung einladen? - Nein, Danke! Wunderbar, dass du meinen Blog vorstellen willst, weil er ja so toll ist. Dann mach es doch einfach so und sag mir bescheid.