So hab ich es gewollt und so hab ich es verdient! - Projekt: Lebenstraum #1

Jaja, zwei Posts an einem Tag: aber das muss ich jetzt einfach mal los werden!!
Und trotzdem macht es mir Angst. ich stöbere nun seit Tagen durchgehend im Internet Jobagebote durch, Wohnungsanzeigen und jetzt sitze ich hier und die Angst überkommt mich, wie ein Wasserfall. Was wenn es schief läuft? Was wenn ich keinen Job finde? Was wenn der Job da ist und die Wohnung bleibt aus? Was wenn ich keinen Anschluss finde? Was wenn ich doch noch ne Ausbildung machen möchte? Was wenn ich noch Jahre hier in diesem Hinterland verschimmeln muss?
Es gibt nichts, was ich mir sehnlicher Wünsche als diese Stadt, meine Stadt nennen zu können. Schon so lange, wenn auch lange heimlich. Anschuldigungen, dass es nicht so wäre, tun mir weh! Das zeigt, dass man mich wohl doch nicht so gut kannte. Das zeigt mir, dass ich mich wohl doch nicht so öffnen kann, wie ich immer denke. Das zeigt mir, dass ich jetzt endlich mehr Mut beweisen muss. Memo an mich selbst: VERDAMMT NOCHMAL: MACH ES! Zieh es durch! Wenn du es nicht machst, machst du dir dein Leben lang Vorwürfe!
Und ich werde es euch allen beweisen. Den Ungläubigen, denen die zweifeln, denen die es mir nicht gönnen, denen die selber keine Ziele im Leben haben. Es wird schwer - na und? Aber keinesfalls unmöglich! Und dann? Dann bin ich frei. Dann kann ich noch stolzer auf mich sein! Ich hab mich jetzt schon so gedreht, dass mich manch einer nicht wiedererkennen mag, aber ich fühle mich gut, mein Leben ist gut! Warum sollte ich das verändern wollen? Nicht mehr lange. Ich fange an Bewerbungen zu schreiben und dem ganzen Projekt Form zu geben. Und ich werde jedes noch so kleine Detail berichten, ob es euch nun passt oder nicht!
Man muss ein bisschen Angst haben! Sonst ist es doch gar kein Abenteuer, oder? Projekt Hamburg: GO!



Kommentare :

  1. Echt toller Post! Kann deine Gedanken verstehen! Wirklich schöne Einblicke gibst du! :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh der letzte Satz ist schön meine Liebe!!! Und ich glaub er ist auch sehr wahr!
    Ich denke es ist einfach ganz normal Angst zu bekommen, wenn man wirklich anfängt sich damit zu beschäftigen! Ist ja auch logisch, ich mein man ist dann ganz auf sich allein gestellt und man muss am Ende komplett von vorne anfangen! Aber ganz egal wie es läuft und auch wenn mal etwas schief läuft wirst du es denk ich nie niemals bereuen, weil du dort hin gehörst und weil es genau so dazu gehört, dass vllt mal nicht alles so läuft wie es soll. Genau daran wächst man ja dann auch. Ich bezweifle auch sehr stark, dass du keinen Anschluss findest :) Und wenn doch, dann komm ich dich besuchen^^ Ich bin wirklich sehr gespannt auf alles was da noch kommt! Also lass die Angst zu, sie macht dir nichts, sie will nur spielen :-*

    AntwortenLöschen
  3. Drück dir die Daumen, dass du deinen Traum erfüllen kannst!
    Für mich ist es verwirrend, schließlich habe ich mir mein Leben schon zurecht gelegt, du nimmst mich auf eine kleine Zeitreise :-)
    Du wirst deinen Weg machen und Hamburg erobern oder besser zurück holen oder einfach wieder dort sein, so oder so.
    Bissel Angst gehört dazu, sonst könnte es ja jeder ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann dich so verstehen - nachdem es bei mir mit dem Studienplatz nicht geklappt hat stand ich auch erstmal da.
    Aber ich bin mir sicher, dass deine Entscheidung die absolut richtige ist!
    Es ist dein Ziel und dein Traum, deswegen glaub daran :)
    Ich hoffe sehr, dass du schon bald bei allem fündig wirst - und uns auf dem Laufenden hältst!
    Manchmal muss man einfach etwas wagen um das zu erreichen, was man wirklich will.
    Und du schaffst das!! :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mir erlaubt, ein bisschen die Werbetrommel zu rühren. Alles weitere hier: http://profatus.blogspot.de/2013/09/erwischt.html
    LG, Profatus :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ganz viel Liebe, auch über ernst gemeinte Kritik und alles dazwischen <3
Du hast ein Gewinnspiel und willst mich lediglich darauf aufmerksam machen? Oder möchtest mich herzlich zu deiner Blogvorstellung einladen? - Nein, Danke! Wunderbar, dass du meinen Blog vorstellen willst, weil er ja so toll ist. Dann mach es doch einfach so und sag mir bescheid.