Ich bin dankbar...

...dafür, dass ich mich weit von Angewohnheiten entfernt habe, die ich selber nicht mochte.
...für die Gewissheit, dass ich immer willkommen bei meiner Familie bin.
...für meinen besten Freund, der mir Tag für Tag den Ansporn gibt, die Dinge zu tun, die ich will.
...für meine Mädels, weil sie mich immer begleitet haben, auch wenn ich mal wieder schwierig war.
...dafür, dass ich so vieles in mir selbst entdeckt habe, worauf ich wirklich stolz bin.
...für die Möglichkeiten, die sich mir in der letzten Zeit aufgetan haben.
...für jeden Moment, den ich an den Orten verbringen kann, an denen ich sein möchte.
...dafür, dass keine körperlichen und gesundheitlichen Einschränkungen* habe.
...für mein neues, besseres Körpergefühl.
* bis auf die schreckliche Blasenentzündung, die mich gerade heimsucht und mich auf die Couch verdonnert hat. Wird aber ganz gut von Gossip Girl, diversen anderen Filmen, Tee und dem guten alten Internet ein büschn überspielt.

Mensch, seid doch einfach mal glücklich und seid dankbar für das, was euch gegeben wurde und nicht was euch entfloh. Es gibt genug Momente, in denen ich mir das selber immer wieder vorhalten muss, aber im Endeffekt stiehlt sich dann doch jedes Mal ein kleinen Lächeln über meine Lippen, wenn ich an all die sauguten Momente denke! Und ich muss zugeben: mein Leben ist gar nicht so schlecht, wie es manchmal tut (so ein Schlawiner!)
Es gibt ein paar Events, auf die ich mich schon jetzt ziiiiemlich freue, aber ein paar davon sind noch Geheimnisse, die gelesen werden könnten. Nej nej, das is mir nichts. Also müsst auch ihr euch noch auf eine Ankündigung gedulden. Und so lange: ich hab ein paar Fragen bekommen zu meinem Sport und Fitnessplan. Wollt ihr darüber mehr sehen und lesen? Interessiert euch das? Oder so gar nicht? Ich verbleibe bis dahin mit ganz viel Liebe, die ich an euch rausschicke (und mit Muskelkater, den ich von nem verdammt guten Training habe.)

über den Dächern von Hamburg und D. / über den Dächern meiner Stadt / gutes Essen / mein Mädchen K. / auf Konzerten: Casper / fitnessfitnessfitness

Kommentare :

  1. Mit der richtigen Pflege und guten DVDs wird ja selbst Krankheit einigermaßen erträglich. ;) Ich wünsch dir gute Besserung.

    AntwortenLöschen
  2. Erst einmal auch von mir gute Besserung :). Bloß nix verschleppen!
    Mich persönlich würde es schon interessieren, wie du dein Training aufbaust.

    Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank! :) Beneide dich ums Casperkonzert! :(

    AntwortenLöschen
  4. ja das stimmt allerdings....man sollte sich wirklich viel öfter mal vor Augen halten was eigentlich alles gut läuft und wofür man dankbar sein sollte statt immer nur zu meckern.......
    da kenn ich nen guten Spruch zu (im Bezug auf Glas halb voll oder leer): "sowohl der Optimist als auch der Pessimist haben Recht - die Frage ist: wem geht es besser dabei?"
    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende und gute Besserung
    Lg

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ganz viel Liebe, auch über ernst gemeinte Kritik und alles dazwischen <3
Du hast ein Gewinnspiel und willst mich lediglich darauf aufmerksam machen? Oder möchtest mich herzlich zu deiner Blogvorstellung einladen? - Nein, Danke! Wunderbar, dass du meinen Blog vorstellen willst, weil er ja so toll ist. Dann mach es doch einfach so und sag mir bescheid.