Get me gone - TAG/11 Facts about Miss Skywalker

Meine liebe von Wide Awake (& da ich sie nun schon zum 2. Mal hintereinander erwähne, könnt ihr gerne mal eure müden Fingerchen nehmen, hier klicken und ihren Blog besuchen) hat mich getaggt. Ich kann leider nicht alle Regeln einhalten. Eigentlich befolge ich nur die ersten zwei, nämlich: 1. Die Taggerin verlinken und 2. die 11 Fragen beantworten. Ich kann leider nicht mal ansatzweise 11 neue Blogs taggen und breche wohl somit die Kette, aber ich hatte einfach eine Menge Lust die Fragen zu beantworten :) Also eine Art neues "Facts about Miss Skywalker" nur mit 6 mehr Fakten.
Aber bevor ich loslege: wünscht ihr euch etwas von mir? Was soll ich mal wieder posten? Oder habt ihr eine ganz neue Idee im Kopf für mich? Leider habe ich es noch immer nicht geschafft, aber ich hoffe bald schaffe ich wieder einen neuen Musikpost!

1. Was macht meinen Blog außergewöhnlich?
Ich denke, dass jeder Blog auf seine eigene Art und Weise anders ist. Nicht nur weil wir vielleicht unterschiedliche Themen haben - Nein - auch weil wir alle von Grund auf verschiedene Leben haben. Meiner ist es durch meine Art, meine Leidenschaft zur Musik und meinen Reisen.

2. Sommer- oder Winterliebhaberin?
Sommer. Ganz klar Sommer! Ich habe generell nur ein Kälteempfinden, wenn ich müde oder krank bin. Somit wird mir immer sehr schnell warm. Aber lieber schwitze ich doch und kühle mich mit einer Dusche ab, als dass ich den ganzen Tag friere!

3. Freundschaft oder Liebe? Was ist wichtiger?
Im Moment mag es noch die Freundschaft sein - definitiv - aber ich hoffe doch irgendwann einmal meine eigene kleine Familie zu haben. Einen liebevollen Mann und mindestens zwei Kiddis - wer würde seine Familie schon eintauschen wollen?

4. Mein Lieblingsrezept?
Ganz klar haben zurzeit die gefüllten Blätterteighörnchen gewonnen, welches ich ebenfalls bei meiner lieben Wide Awake gefunden habe. Einfach und unglaublich lecker - klick.

5. Lesen oder doch TV abhängig?
Lesen. Nichts geht über ein gutes Buch! Meine Begleiter hier in Hamburg: "Rumo und die Wunder im Dunkeln" (ein ausgezeichneter Walter Moers Roman, so wie jeder seiner Zamonien Romane) und neu gekauft: "Grischa - Goldene Flammen" von Leigh Bardugo (noch nicht angefangen).

6. Wenn ich etwas in der Welt verändern könnte, dann wäre das..?
...ja was wäre das? Weltfrieden? Ja, ich glaube ich bin für den Weltfrieden - eindeutig Weltfreiden!

7. Beauty-/Modebegesitert? Oder liegt der Wert auf dem Inneren?
Wenn ich von etwas begeistert bin, dann von meiner neue Leggins von American Apparel. Oder meinen goldenen Tunneln. Aber ansonsten stehe ich tatsächlich auf das drinnen. Letztes Jahr war ich verliebt. (Es tut immer noch ein bisschen weh, wenn ich daran denke) Und ich hätte es mir zuerst kaum.. Nein - ich konnte es mir gar nicht vorstellen - er ist einer der hübschesten Männer die ich kenne.

8. Lieblingsgetränk?
Ginger Ale mal wieder. Tequila war es mal. Dann mal kurz Absynth. (Meine ca. 5 Kaffee jeden Morgen zählen schon als Standard oder?)

9. Ein Film, der mich in der letzten Zeit beeindruckt hat?
Ja, ich weiß ich bin ein ziemlicher Spätzünder, aber ich habe tatsächlich erst vor knapp zwei Wochen "Ziemlich beste Freunde" gesehen. Ich hab geweint. Ein bisschen.

10. Lieblingsnagellackfarbe?
Mintgrün. Und türkis. Oh, nein wartet.. gelb ist es im Moment!

11. Wo geht meine nächste Reise hin?
Ich weiß nicht, ob man es noch wirklich Reise nennen kann, oder ob es schon nach Hause kommen ist. Es fühlt sich an, wie nach Hause kommen und sieht von außen aus, wie Urlaub - Eckernförde, mal wieder. Ende Juli bis Mitte August.


1. Sommerkind - eindeutig! Stadtparksee chillen / 2. der beste Freund, unvermiet, -kauf-, -setzbar! / 3. wer wünscht sich das nicht? / 4. das BESTE Frühstück: gefüllte Blätterteighörnchen & Joghurt mit fröschen Körschen / 5. die Lieblingsleggins von American Apparel / 6. Lesestoff / 7. So lässt es sich immer gut lesen, generell ein Lieblingsort - ob Sommer oder Winter / 8. Absynth..oh hast du mir Nächte verschafft / 9. Hopefully / 10. Lieblingsstadt - zu Hause - Eckernförde



1 Kommentar :

  1. Bei Nummer 1 geb ich dir schonmal extrem Recht. Kein blog ist gleich, wenn man selbst auch dazu bereit ist indviduell zu sein, statt alles abzukupfern. Viele schaffen das nicht, das ist dann traurig, aber andre sind kreativ genug und können sich extrem abheben. Das haut mich selbst immer wieder um.
    Deine Liebe zum Sommer kann ich mehr wie gut verstehen...Winter ist meiner Meinung nach auch extrem unnötig. Außer man hat mal die Möglichkeit den Schneengel zu machen, aber anosnsten -> fürn Arsch... noch nie verstanden wie es Menschen geben kann die das mögen und KEINE Skifahrer sind.
    Freundschaft und Liebe würd ich doch echt gleich setzen, ich hab zum Besipiel außer meiner Family meine Beste und die würd ich für nichts auf der Welt nochmal hergeben wollen. Das beste was mir je passieren konnte und wohl der Mensch, der am meisten von mir weiß und mich am besten kennt.
    Lesen ist in den heutigen Tv-Zeiten tatsächlich das beste was man machen kann, außer man geht zu US-Serien über wie Breaking Bad, Dexter, Boardwalk Empire oder die Sopranos... aber auch da ist es ein elend weil ich schon seit Monaten vergeblich auf die Forsetzungen warten muss.
    Also ist das Buch immer noch die beste Lösung oder aber man machts ganz oldschool und schaut alte Alf-Folgen an... auch sehr zu empfehlen!
    Nummer 6 ist definitiv die beste Antwort :D Ich mag dich einfach!
    Ginger Ale bin ich ganz bei dir, aber Asinth läuft mir nach dem ersten und einzigen Rausch davon so gar nicht mehr rein... damals haben zu viele Menschen die Fee gleichzeitig gesehen, das hat mir Angst gemacht :D
    Und sorry, aber ich muss weiter schreiben. Ziemlich beste Freund ist der wohl beste Film, den ich dieser Art je gesehen habe. Hab auch Rotz und Wasser geheult. und trotzdem hat man irgendwie auch ein warmes gefühl danach im herzen. gelb auf den nägeln ist einfach top. entweder richtig schön knallig oder dezent pastellig. kann ich mir an dir auch super vorstellen. grad mit deiner haarfarbe.

    So und zum Abschluss... ich finds mega geil, dass du mit dem Rauchen aufgehört hast! Das ist echt nicht so leicht. wie hast dus geschafft? Wünsch dir viel Erolg weiterhin. Manchmal ist es noch etwas schwierig aber man gewöhnt sich dran mit diesen situationen gut umzugehn. bei mir wars jetzt die entwöhnung des freundes. ich glaub das ist leichter wie von den kippen wegzukommen :D
    hab ein tolles wochenende liebes!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ganz viel Liebe, auch über ernst gemeinte Kritik und alles dazwischen <3
Du hast ein Gewinnspiel und willst mich lediglich darauf aufmerksam machen? Oder möchtest mich herzlich zu deiner Blogvorstellung einladen? - Nein, Danke! Wunderbar, dass du meinen Blog vorstellen willst, weil er ja so toll ist. Dann mach es doch einfach so und sag mir bescheid.