Wall of Rangel - abrocken im Park

Ahoi meine Lieben, ich bin wieder da und - Ja! - ich lebe noch. Es war ein gutes, aber auch anstrengendes Festival! Ich kann mir vor lauter Eindrücken kaum retten. Wer schon mal auf einem Festival war, wird wohl wissen, was ich meine, die anderen sollten das unbedingt nachholen.
Viele bunte Menschen und an vielen Stellen, waren "Rangel-Zonen" auf dem Boden abgeklebt. Aber glaubt ihr ich hätte nur eine Menschenseele rangeln sehen? Nää. Mussten wir also selber in die Hand nehmen. Kraftklub teilte die Menge und startete eine Wall of Death. Ein Kumpel und ich haben es uns einfacher gemacht etwas weiter hinten. Selten so gelacht, wie bei unserer Wall of Rangel. Und bei "Songs für Liam" kam Casper tatsächlich mit auf die Bühne! Geil wars.
Ja, was soll ich noch groß sagen? Papa Roach, Stone Sour, Volbeat, Kraftklub, Fettes Brot, Casper, Paramore, Limp Biskit und 30 Seconds to Mars hatten meine volle Aufmerksamkeit, aber das absolute Highlight waren definitiv Seeed!! Ganz davon abgesehen, dass es ein langer Wunsch von mir war die Herren aus Berlin mal live zu erleben, sie haben auch noch einen drauf gesetzt! Die Show war grandios, Cold Steel, die Trommler, die bei Peter Fox' Solotour dabei waren, hatten sie mitgebracht und ich bekam auf den Schultern eines netten Mannes die Gelegenheit über die gesamte Menge zu schauen. Grandios.
Wer dieses Jahr also noch zu Rock'n'Heim gehen sollte, dem sei gesagt: Verpasst Seeed jaaaaaa nicht! Ihr würdet es bereuen! Das Wetter war zudem einfach perfekt! Strahlende Sonne von morgens bis abends.
Ich könnte noch tausende Geschichten erzählen, aber ich käme selbst mit den Eindrücken nicht hinterher. Also gibts hier ein paar Bilderchen.



Kommentare :

  1. Neeeid :D Aber es freut mich, dass ihr so tolles Wetter hattet! Ich war noch nicht dort, wollte dieses Jahr aber unbedingt gehen (unter anderem gerade wegen Seeed) aber dann begnüge ich mich einfach mit deinen Bildern :)
    Liebe Grüße und ruhige Woche! :)

    AntwortenLöschen
  2. Geil, geil, geil!!!! Ich bin ja echt neidisch! Viele der Bands kommen ja leider nich zu rock'n'Heim, dann ist das doch leicht traurig, dass ich da nicht war.
    Die Rangel-Zonen...unfassbar wie sich da so schnell so durchsetzen konnte :D
    Sau gut! Glaub echt, dass du noch total geflashed bist. Das ist auch jedes mal aufs neue wieder so :)
    Also ich freu mich auch schon sau arg auf Kraftklub, aber auch auf Volbeat und Casper.
    Bei Fettes Brot, Limp Bizkit, 30 seconds to mars und Green Day find ichs echt zu schade, dass die bei mir im august nicht am Start sind.
    Sehr coole Bilder! Und die Collagen sind auch sehr cool gemacht!
    Seed konnten wir leider nich sehn, die ham ja die Übertragung nicht genehmigt, daher bin ich sehr gespannt und sozusagen jungfräulich :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ganz viel Liebe, auch über ernst gemeinte Kritik und alles dazwischen <3
Du hast ein Gewinnspiel und willst mich lediglich darauf aufmerksam machen? Oder möchtest mich herzlich zu deiner Blogvorstellung einladen? - Nein, Danke! Wunderbar, dass du meinen Blog vorstellen willst, weil er ja so toll ist. Dann mach es doch einfach so und sag mir bescheid.