Hurricane Drunk

Für sich selbst ist es bei der ganzen Sache eigentlich nicht das Schlimmste die Nachricht zu überbringen, sondern das Warten darauf und vor allem die Gedanken "wie sage ich sowas am besten?" Vielleicht ist es auch einfacher als Mutter der Tochter eine Todesnachricht zu überbringen. Vielleicht war es genau so schwer für mich eben meiner Mutter zu sagen, dass ihre Tante gestorben ist. Ich weiß es nicht. Fakt ist, dass egal wer eine solche Nachricht überbringen muss, es immer schwer hat.
Manchmal habe ich das Gefühl, dass wenn etwas kommt, alles auf einmal kommt. Aber warum dann, wenn ich eigentlich von meiner Vorfreude fast überrannt werde?
Und verdammt nochmal, was soll ich eigentlich für mein Wochenende in Hamburg alles packen? Morgen geht es los - endlich. Ich hab noch nicht eine Sache in meiner Tasche verstaut.

Ich packe meine Tasche und nehme auf jeden Fall mit...
...das neu erworbene Oberteil von H&M. Perfekt abgestimmt für meine Nächte aufm Kiez.
...die neuen Strumpfhosen, ebenfalls von H&M mit Pünktchen-Muster!
...Nussecken, die sich mein bester Freund gewünscht hat. Wo mir grade auffällt, dass ich die noch nicht mal gebacken habe!
...ein Buch (Walter Moers - Rumo und die Wunder im Dunkeln) für den Bus.
...Apfelwein (den ich auch noch besorgen muss), denn mein bester Freund hat tatsächlich noch nie den guten hessischen Abpfelwein getrunken. Wie auch?
...die Liste mit Mitbringseln, die mir meine Mädels geschrieben haben.
...nen Klamottenberg, wovon ich wahrscheinlich nur die Hälfte anziehen werde.
...Schuhe. Nur welche. Ich trage eigentlich nie hohe! 
...mein Fahrschulbuch. Für den Fall, dass mir langweilig wird, wenn D. morgen Abend und Freitag Morgen arbeiten ist.

Oh, und ich muss mir genügend Musik aufs Handy ziehen, (ganz viel Florence + the Machine!! Leider kann ich euch mein Lieblingslied nicht zeigen, da außer auf dem Album Lungs, nirgends eine Anständige Version zu finden ist.) damit ich auf den Fahrten nicht vor Wiederholung platze! Die Rückfahrt dauert immerhin 8 Stunden, da ich mit nem Wochenendticket mit der deutschen Bahn fahre. Direkt nach Frankfurt durch, damit ich Sonntag Abend pünktlich in der Batschkapp stehe und meine Jungs von Ocean Floor wieder beim Emergenza Bandcontest unterstützen kann. Diesmal kämpfen sie um den Einzug in das Mitteldeutschland Finale. Ich drücke ihnen jetzt schon die Daumen! "Dein Einsatz ist bemerkenswert und finde ich richtig cool! Trinken am 7.4. dann mal einen zusammen." Ei klar, wird gemacht, J.!
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, bis Montag dann mit ausführlichen Berichten über mein Hamburg-Wochenende. xx





Kommentare :

  1. mhm ja manchmal hat man wirklich das gefühl, dass alles auf einmal kommt....ich wünsche dir trotzdem eine gute erholung in hamburg (super stadt) und hoffe, dass mal rauskommen dir weiterhilft...
    Lg

    AntwortenLöschen
  2. Die Strümpfe sehen super niedlich aus und auf dem zweiten Bild kommen deine Augen so toll zur geltung.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für deinen Kommentar.♥ Freut mich zu 'hören'. c:

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß in Hamburg! :) Meine Freundin und ich, wollten in den Osterferien eigentlich auch für 'ne Woche hin, aber das hat leider nicht geklappt.. :/

    Yuna.xo

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über ganz viel Liebe, auch über ernst gemeinte Kritik und alles dazwischen <3
Du hast ein Gewinnspiel und willst mich lediglich darauf aufmerksam machen? Oder möchtest mich herzlich zu deiner Blogvorstellung einladen? - Nein, Danke! Wunderbar, dass du meinen Blog vorstellen willst, weil er ja so toll ist. Dann mach es doch einfach so und sag mir bescheid.